Battlefield 1 : Die neuen Schlachtfelder von Battlefield 1 im DLC »They Shall Not Pass« werden mit großen Waldbränden beginnen. Die neuen Schlachtfelder von Battlefield 1 im DLC »They Shall Not Pass« werden mit großen Waldbränden beginnen.

In einem aktuellen Blogpost haben die Entwickler von DICE sechs neue Artworks aus dem Multiplayer-DLC »They Shall Not Pass« für Battlefield 1 veröffentlicht und kommentiert. Die Bilder finden Sie in der unterhalb der News eingebundenen Screenshot-Galerie.

Die im März 2017 erscheinende Erweiterung für Battlefield 1 enthält neue Karten, Waffen und erstmals die französische Armee als spielbare Gruppierung. Die nun veröffentlichten Konzeptentwürfe des DICE-Teams sollen Fans nun vorab bereits einen Vorgeschmack hinsichtlich der Schlachtfelder geben, auf die die Spieler treffen werden.

Mehr zum Spiel: Battlefield 1 - Neuer Zuschauer-Modus liefert dramatische Kriegsszenen

Zu Beginn der Schlacht von Verdun wurden etwa eine Million Artilleriegranaten abgefeuert. Diese entfachten riesige Brände in den Wäldern und auf den Schlachtfelder rund um die befestigte Stadt. Laut einiger Zeitzeugen waren die Brände selbst in großer Entfernung noch zu sehen. Die Entwickler wollten die einleitenden Kämpfe dieser Schlacht, die als »Devil’s Anvil« in die Geschichte einging, möglichst realistisch umsetzen.

Battlefield 1: They Shall Not Pass
Der neue Behemoth Char 2C zerlegt mit seiner Kanone ganze Häuser und knackt spielend feindliche Tanks.