Battlefield 1 : Battlefield 1 erhält im März den DLC »They Shall Not Pass«. Battlefield 1 erhält im März den DLC »They Shall Not Pass«.

Zum Thema Battlefield 1 ab 14,99 € bei Amazon.de Battlefield 1 für 49,99 € bei GamesPlanet.com Im März hält Dice einen Paukenschlag für die zuletzt etwas eingeschlafene Battlefield-1-Community bereit: Der DLC They Shall Not Pass wird die französische Armee auf die Schlachtfelder führen und Spielern nicht nur neue Waffen, sondern auch vier frische Maps sowie den mächtigen Behemoth-Panzer Char A2 zur Seite stellen.

Während sich all diese neuen Inhalte offiziell noch vor dem suchenden Auge der Community versteckt halten, sind mittlerweile einige Videos aus der Testserver-Tiefsee aufgetaucht, die einen Vorgeschmack auf They Shall Not Pass, den Panzer-Behemoth sowie die beiden Karten Fort de Vaux und Sissons liefern.

Im ersten und zweiten Video können wir den neuen Panzer-Behemoth Char 2C erspähen, der von bis zu fünf Spielern gleichzeitig bemannt werden kann und neben einer außerordentlich dicken Panzerung auch über das ein oder andere erschreckende Geschütz verfügt. Das neue Kettenfahrzeug hat weder mit steilen Hängen, noch anderen Panzern größere Probleme.

Hier sehen wir erstmals eine der vier neuen DLC-Karten, Fort de Vaux, in Aktion: Dieses Gelände wird alteingesessene Battlefield-Fans an die Metro-Map aus Battlefield 3 erinnern, die die Spieler in unterirdische Nahkämpfe in enge Gänge zwingt.

Noch mehr Gameplay: Battlefield 1 bekommt sein Metro/Locker - Maps Fort De Vaux & Soisson

Wir werden wohl den März abwarten müssen, bis wir auch die zwei übrigen Multiplayer-Maps Verdun Heights und Rupte in Aktion sehen dürfen. Außerdem wartet auf uns mit Frontlinien ein neuer Spielmodus, der wie ein Mischung aus Rush und Eroberung funktioniert.

Battlefield 1: They Shall Not Pass
Der neue Behemoth Char 2C zerlegt mit seiner Kanone ganze Häuser und knackt spielend feindliche Tanks.