Battlefield 3 : Battlefield 3 wird keine Kopie des Vorgängers. Battlefield 3 wird keine Kopie des Vorgängers. Bei GameTrailers hatte man die Gelegenheit ein kurzes Interview mit Patrick Bach, Executive Producer bei DICE, über Battlefield 3zu führen. Er erklärt darin, dass der dritte Teil der Hauptserie ein wahrer Nachfolger zu Battlefield 2würde. Allerdings kämen, mit beispielsweise der zerstörbaren Umgebung, auch Elemente aus Battlefield: Bad Company 2und anderen Titeln ins Spiel.

Seiner Meinung nach wird Battlefield 3 auf jeder Plattform ein waschechter Next-Gen-Titel und die Qualität werde, auch wenn der Titel primär für den PC entwickelt wird, auf allen Plattformen gleich sein. Der Singleplayer werde sich voraussichtlich mehr auf den Kampf in engeren Gebieten beschränken, aber auch weitläufige Stellen bieten. Im Multiplayer setzen sind aber voll auf den Open-World-Ansatz des Vorgängers, mit großen Schlachten im offenen Gelände. Hier böten sich aber auch genug Gelegenheiten für Kämpfe auf engem Raum, da das Battlefield-System auch im kleinen Maßstab gut funktioniere.

» Erster Gameplay-Trailer zu Battlefield 3

Er sagt weiterhin, dass Battlefield 3 nicht einfach ein Neuaufguss des zweiten Teils sei. Die Welt habe sich weitergedreht und es sind viele Spiele erschienen und neue Medien populär geworden, die sie inspiriert haben, meint er. Er geht davon aus, dass manche Fans des alten Battlefields wegen mancher Entscheidungen vielleicht ein wenig irritiert sein könnten, aber sie sollten darauf vertrauen, dass DICE wissen, wie man ein Battlefield-Spiel entwickelt.