Battlefield 3 : Vorsicht bei solchen oder ähnlichen Nachrichten: Hinter den Links verbergen sich Viren und Spyware. Vorsicht bei solchen oder ähnlichen Nachrichten: Hinter den Links verbergen sich Viren und Spyware. Über den Mikroblogging-Dienst Twitter werden seit kurzem dubiose Nachrichten verschickt, die einen Link enthalten, der angeblich zur Anmelde-Seite einer Battlefield 3-Beta führt. Hinter den meist gekürzten, und deshalb nicht einsehbaren Links verbergen sich jedoch Viren, Spyware und andere bedenkliche Inhalte.

Die Twitter-Einträge sind alle ähnlich aufgebaut und sehen wie folgt aus: »OMG! Just signed up to beta test Battlefield 3 for EA« oder »Hardly can wait! Just signed up to beta test Battlefield 3 for EA.« Bitte folgen Sie keinem dieser Links und ignorieren Sie Nachrichten, die dem oben angegebenen Muster entsprechen, um ihre persönlichen Daten zu schützen.

Der Publisher Electronic Arts hat zwar eine Multiplayer-Beta des Shooter angekündigt, bis jetzt aber noch keinen konkreten Termin für deren Start genannt.

Battlefield 3
Ein hochgerüsteter schwerer Kampfhubschrauber ist der Schrecken aller Panzer. Und Infanteristen. Und Jets. Ein großer Schrecken halt.