Battlefield 3 : So intensiv wie im Shooter Battlefield 3 soll es auch im Roman »The Russian« zur Sache gehen. So intensiv wie im Shooter Battlefield 3 soll es auch im Roman »The Russian« zur Sache gehen. Bereits im vergangenen Monat tauchten erste Hinweise auf einen Roman zum Shooter Battlefield 3 auf (wir berichteten). Allerdings stand bisher eine offizielle Bestätigung beziehungsweise Ankündigung seitens Electronic Arts noch aus. Dies holte der Publisher jetzt nach.

Der Roman mit dem Titel »Battlefield 3 : The Russian« stammt von dem Autor Andy McNab, der in der Vergangenheit unter anderem für das 22. SAS-Regiment diente und während des 2. Golfkrieges den Spähtrupp »Bravo Zero Two« befehligte. Hauptperson des Buches ist der GRU-Agent Dmitri „Dima“ Mayakovsky, der auch als spielbarer Charakter im Rahmen der Singleplayer-Kamoagne von Battlefield 3 in Erscheinung tritt. Die Handlung des Romans setzt dort an, wo die Ereignisse in dem Shooter ihr Ende finden.

Des Weiteren gab Electronic Arts bekannt, dass Andy McNab zusätzlich dem Entwickler Digital Illusions als Berater zur Seite. McNab soll sicherstellen, dass die Authentizität und den Realismus der modernen Kriegsführung möglichst gut in Battlefield 3 eingefangen wird.

» Die Preview von Battlefield 3 auf GameStar.de lesen

Der Roman »Battlefield 3: The Russian« erscheint parallel zum Shooter Battlefield 3 am 27. Oktober 2011.

Battlefield 3
Ein hochgerüsteter schwerer Kampfhubschrauber ist der Schrecken aller Panzer. Und Infanteristen. Und Jets. Ein großer Schrecken halt.