In diesem Video zeigen die Fans Pixel Enemies des Ego-Shooters Battlefield 3den Multiplayer-Modus aus einer ganz anderen Perspektive als gewohnt. Als Echtzeit-Strategiespiel ähnlich der Command-&-Conquer-Serie wählt der Spieler verschiedene Einheiten aus, baut Gebäude und nimmt Stellungen ein. Als Interface verwenden die Macher des Projekts das HUD von Command & Conquer: Alarmstufe Rot 2. Auch die Musik stammt aus dem Spiel von 2000.

Interessant wird in einigen Monaten sicher der Vergleich zwischen diesem Video und den ersten Gameplay-Video des kommenden Echtzeit-Strategiespiels Command & Conquer: Generäle 2. Der Titel entsteht beim Entwicklerstudio BioWare und setzt wie auch Battlefield 3 auf die aktuelle Frostbite-2.0-Engine des schwedischen Entwicklers DICE.