Battlefield 3 : Das AC 130 Gunship wird im aktuellen Patch weiter abgeschwächt. Das AC 130 Gunship wird im aktuellen Patch weiter abgeschwächt. Das AC-130 Gunship aus dem Armored-Kill-Addon hat die Balance in Battlefield 3etwas durcheinander gebracht. Besonders im Rush-Modus litt das Team der Verteidiger stark unter der neuen Einheit. Im neuen Server-Patch wird darum nochmal an der Einheit geschraubt.

Auf Grund des Community-Feedbacks spawnt das Gunship im Rush-Modus nur noch dann, wenn die Angreifer eine M-COM Station zerstört haben. Zuvor spawnte es regelmäßig nach einer bestimmten Zeit.

Im Conquest-Modus wurde die Spawnzeit für die AC-130 jetzt als absoluter Wert von 60 Sekunden festgelegt. Auf Servern, auf denen die Admins verkürzte Vehikel-Spawnzeiten eingestellt haben, war das Flugzeug vorher fast permanent am Himmel. Das sorgte auch dafür, dass es auf Grund des ständigen Beschusses aus der Luft schwer war, den Flaggenpunkt einzunehmen, der die Kontrolle über das Gunship erlaubt.

Eine weitere Änderung durch das Update ist, dass Admins auf Hardcore-Servern die Minimap ausschalten können. Der Punkt wurde ebenfalls von der Community gewünscht, um im Hardcore-Modus ein realistischeres Spielgefühl zu haben.

Außerdem verbessert das Update auch weiter die Stabilität und behebt diverse Fehler. Unter anderem gab es einen Bug, bei dem auf einem Server immer nur ein Messer-Angriff gleichzeitig stattfinden konnte. Versuchte ein Spieler einen Gegner zu erstechen, während ein anderer Spieler zur gleichen Zeit eine Messer-Attacke ausgeführt hat, wurde seine Animation nicht ausgeführt. Der Gegner erhielt auch keinen Schaden.

Battlefield 3
Ein hochgerüsteter schwerer Kampfhubschrauber ist der Schrecken aller Panzer. Und Infanteristen. Und Jets. Ein großer Schrecken halt.