Battlefield 3 - PC

Multiplayer-Shooter  |  Release: 27. Oktober 2011  |   Publisher: Electronic Arts

Tipp zu Battlefield 3 - Rush auf Damavand Gipfel Teil 1

Von sCaReCrOw1101 |

Datum: 15.05.2013 | zuletzt geändert: 15.05.2013, 21:53 Uhr


Karte


Damavand Gipfel (englisch: Damavand Peak) ist eine sehr abwechslungsreiche

Map. Im Rush Modus gibt es 5 wirklich gute Abschnitte, bei denen es wichtig ist die 

richtige Taktik anzuwenden. Im ersten Abschnitt startet man weit oben an einer Bergwand.

Wenn man sich weiter vorgekämpft hat, befindet man sich auf einem einem Platz nah an einer 

Klippe. Nachdem hier die MCOMs zerstört wurden stürzt man sich mit einem Base Jump einen großen Abhang herunter,

in dessen Tal man die nächsten MCOMs findet. Als nächstes geht es ab in einen dunkeln Tunnel , auf den 

dann der letze Abschnitt, einen Bergabbau Gebiet folgt.

 

Abschnitt 1

Angreifer

Als Angreifer ist es erst einmal wichtig einen Schalldämpfer aufzuschrauben, um im Gefecht nicht

auf der Minimap angezeigt zu werden. Ich schnapp mir gerne direkt den Humvee. Wartet aber auf eure 

Team Kollegen die vielleicht auch mitfahren wollen. Dann geht es ab in Richtung MCOM. Am besten fährt man 

nicht einfach so auf den Verteidiger Einsatz zu, sondern aus Angreifer Sicht rechts hinter den Containern

her. Der Schütze darf solange die Mühle nicht brennt, nicht aus dem Humvee aussteigen. Er ist nämlich die 

stärkste Waffe gegen den Verteidiger Helikopter. Und den Verteidigern einen Humvee zuschenken ist so 

ziemlich das Dümmste was einem passieren kann. Ein Beifahrer aus dem Humvee kann dank des Deckungsfeuer

rausspringen und das MCOM-B scharf machen. Dann noch bewachen und weg ist die Kiste. Viele Verteidiger Sniper

verkriechen sich gerne in dem großen Turm also schadet es nicht mal hoch zuklettern und aufzuräumen. Aber Vorsicht, oft 

stehen oben Bewegungsmelder die man am besten zerschießen soll. MCOM-A erreicht man am besten ganz weit am linken

Rand ( aus Angreifer Sicht) über die Felsen. Nur sollte man bedenken, dass man gegen die Sonne kämpft. Wenn man dann

nahe an das MCOM herangekommen ist, erweist es sich als nützlich einen mobilen Spawn aufzustellen, um den Kollegen 

den Weg zu erleichtern. Dann noch schnell scharf machen und bewachen, sodass die Kiste in die Luft fliegen kann.

Die wichtigste Klasse ist und bleibt für die Angreifer natürlich der Sturmsoldat. Er kann die Kollegen am Boden aufpäppeln und hält 

so den Angreifer Vorstoß am laufen. Die Angreifer verlieren so auch keine wertvollen Tickets.

 

Verteidiger


Als Verteidiger nehme ich anfangs gerne den Pionier um Minen an den Haupteingang der Base zulegen. Danach bewege 

ich mich in die Richtung von MCOM-B, weil irgend so einen Idiot den Angreifern immer rät aus dieser Richtung die MCOMs anzugreifen.

Falls dort ein Humvee im Anmarsch ist kann man diesen leicht mit einer Panzerfaust Kampfunfähig schießen, sodass die Angreifer gezwungen sind aus

dem Wagen herauszukommen und man die Möglichkeit hat die Soldaten auszuschalten. Als Sniper sitzt man meistens oben im Turm. Dabei ist es wichtig einen 

Bewegungsmelder aufzustellen, um herankommende Gegner zu bemerken. Außerdem empfiehlt es sich einen mobilen Spawn aufzustellen damit Team Kollegen 

bei einem einsteigen können und man, falls man stirbt auch selber dort spawnen kann. Wenn ich von dort aus schieße, dann aber aus der Tiefe des Raumes um den Angreifern 

nicht so viel Angriffsfläche zu bieten. So wird zwar das Blickfeld eingeschränkt, aber es genügt um die Angreifer ein wenig auf Distanz zu halten. Um alleine beide

MCOMs  überwachen zu können, gibt es die Möglichkeit als Versorger an ein MCOM Claymores zu legen und das andere selbst zu überwachen.

Mit dem Helikopter kann man den Angreifern ordentlich zurichten. Ich fliege immer von der rechten Verteidiger Seite an, damit die Angreifer in die Sonne schauen müssen 

um auf mich zu schießen. Falls sie es nicht mit der Panzerfaust oder IGLA schaffen, könnten sie mich immer noch mit dem Sturmgewehr aus den Cockpit schießen. Durch die Sonne 

ist das aber wesentlich schwerer für die Gegner. Falls die Angreifer mir zu passiv werden, laufe ich ganz rechts um die Sonne im rücken zu haben. Dabei schraub ich mir immer

einen Schalldämpfer drauf, um nicht von den anderen Gegnern auf der Minimap gesehen zu werden.

 

Abschnitt 2

Angreifer


Im 2 Abschnitt benutze ich meistens nicht den Humvee um nach vorne zu fahren, da einer der Verteidiger sicherlich schon Minen vor den Eingang gelegt hat.

Ich laufe ganz rechts am Kartenrand her. Unten angekommen trifft man auf eine Mauer, die sich mit einem simplen Trick umgehen lässt. Ganz rechts an der 

Mauer ist eine kleine Erhöhung, durch die man leise über die Mauer gelangt. Hinter der Mauer befindet sich ein etwas größeres 2 Stöckiges Gebäude indem 

sich oft Verteidiger aufhalten. Das Haus sollte man erst einmal erkunden aber auf Claymores und Bewegungsmelder achten, die die Verteidiger gerne mal als

Absicherung aufstellen. Aus dem oberen Stockwerk hat man einen guten Überblick über die Verteidiger Base. Wenn dann mehrere Kollegen mit in dem Haus

sind, kann man von dort aus die Verteidiger gut in Zaun halten. Wenn man einen Großteil der Gegner ausgeschaltet hat kann man versuchen MCOM-B scharf

zumachen. Die platzierte Bombe kann man auch sehr gut aus dem Gebäude bewachen bis sie explodiert. An MCOM-A kommt man gut ganz am linken Rand her ran.

Über die Mauer empfiehlt sich nicht, weil die Gegner da nur auf einen warten. Am besten stellt man einen mobilen Spawn weit vorne aber versteckt auf, um den Team 

Mitgliedern den Weg zu ersparen. Falls man alleine ist sollte man keinen auf Superman machen und einfach zum MCOM  stürmen in dem Glaube 

nicht getötet zu werden, sondern als Spawnpunkt dienen und mit dem Squad  zusammen versuchen die Bombe zu platzieren. Wenn ich das gemacht habe sprenge

ich gerne die Mauern in die Luft, um einen besseren Blick auf das MCOM zu bekommen und es so besser bewachen mit Team Unterstützung bewachen kann. 

 

Verteidiger


In diesem Abschnitt nehme ich auch gerne den Pionier. Ich laufe so schnell es geht zum Haupteingang der Verteidiger Base und lege Minen aus. Mit Glück kommt dann ein voller 

Humvee angerast und fährt über die Minen drüber. Falls nicht, auch nicht Schlimm. Die Minen sichern dann wenigstens den Eingang ab. Sie bleiben nämlich solange liegen bis

jemand herüber fährt oder sie anders zerstört. Der beste Platz um die MCOMs zu überwachen ist das Gebäude auf der linken Seite aus Verteidiger Sicht. Ich sichere es gerne mit

Claymores oder Bewegungsmeldern ab. In dem Turm aus Abschnitt 1 verkriechen sich gerne noch ein paar Scharfschützen. Also nicht den Kopf zu weit

herausstrecken. Wenn ihr als Scharfschützen spielt denkt dran immer aus der Tiefe des Raumes zu schießen (dh. nicht direkt am Fenster stehen).Außerdem sollte man einen mobilen

Spawn aufstellen, damit die Kollegen einen unterstützen können. Ich achte auch immer nebenbei noch auf die Mauer, weil sich manchmal doch ein paar alte Damen herüber trauen.

Für den Helikopter gilt immer das selbe:

  1. Aus Richtung Sonne anfliegen
  2. Nicht zu tief fliegen um weniger Angriffsfläche zu bieten
  3. Falls der Heli beschädigt ist kurz in den Bergen zuflucht suchen und einen neuen Angriff starten  

Bei passiven Angreifern kann man sich auch gerne weiter in Richtung der Gegner bewegen oder einen Mörser heraus holen. Beim Mörsern darauf achten zwischen normalen

und Rauch Granaten zu wechseln um die Gegner zum Stellungswechsel zu zwingen.  

 

 

0 von 0 Leser fanden diesen Tipp hilfreich

Beitrag bewerten

War dieser Beitrag hilfreich für Sie? Ja Nein

Diesen Artikel:   Kommentieren (0) | Drucken | E-Mail | Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung

Sacred 3
31,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Battlefield 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Multiplayer-Shooter
Release D: 27. Oktober 2011
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Digital Illusions
Webseite: http://www.ea.com/battlefield3
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 113 von 5644 in: PC-Spiele
Platz 5 von 169 in: PC-Spiele | Action | Multiplayer-Shooter
 
Lesertests: 53 Einträge
Spielesammlung: 1791 User   hinzufügen
Wunschliste: 265 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Battlefield 3 im Preisvergleich: 52 Angebote ab 4.49  Battlefield 3 im Preisvergleich: 52 Angebote ab 4.49
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten