Auf der Xbox One wird der Shooter Battlefield 4mit 60 Frames pro Sekunde laufen. Dies gab der Entwickler DICE (Digital Illusions) jetzt im Rahmen der E3 in Los Angeles bekannt. Ob diese Bildwiederholungsrate auch für die PlayStation 4 und andere Plattformen gilt, ist bisher allerdings noch nicht bekannt

Des Weiteren verkündete DICE, dass der erste DLC für Battlefield 4 zeitexklusiv für die Xbox One erscheinen wird. Das Download-Paket mit dem Namen »Second Assault« wird somit zuerst für Microsofts NextGen-Konsole verfügbar sein und erst später für andere Plattformen folgen. Konktete Details zu dem DLC liegen allerdings noch nicht vor.

Battlefield 4 ist die Fortsetzung der Shooter-Serie von EA und Entwickler DICE. Das Setting des Spiels ist erneut in einem Kriegsszenario der Gegenwart angesiedelt und dreht sich um Verwicklungen US-amerikanischer, russischer und chinesischer Streitkräfte. Der Fokus liegt dabei in erster Linie auf dem Multiplayer-Modus, aber auch eine Singleplayer-Kampagne wird es wieder geben.

»Alle Infos zu den Spielen der Messe findet ihr auf unserer aktuellen E3-Themenseite.