Auf der Xbox One wird der Shooter Battlefield 4 mit 60 Frames pro Sekunde laufen. Dies gab der Entwickler DICE (Digital Illusions) jetzt im Rahmen der E3 in Los Angeles bekannt. Ob diese Bildwiederholungsrate auch für die PlayStation 4 und andere Plattformen gilt, ist bisher allerdings noch nicht bekannt

Des Weiteren verkündete DICE, dass der erste DLC für Battlefield 4 zeitexklusiv für die Xbox One erscheinen wird. Das Download-Paket mit dem Namen »Second Assault« wird somit zuerst für Microsofts NextGen-Konsole verfügbar sein und erst später für andere Plattformen folgen. Konktete Details zu dem DLC liegen allerdings noch nicht vor.

Battlefield 4 ist die Fortsetzung der Shooter-Serie von EA und Entwickler DICE. Das Setting des Spiels ist erneut in einem Kriegsszenario der Gegenwart angesiedelt und dreht sich um Verwicklungen US-amerikanischer, russischer und chinesischer Streitkräfte. Der Fokus liegt dabei in erster Linie auf dem Multiplayer-Modus, aber auch eine Singleplayer-Kampagne wird es wieder geben.

»Alle Infos zu den Spielen der Messe findet ihr auf unserer aktuellen E3-Themenseite.