Battlefield 4 : Zur Kampagne von Battlefield 4 wurden neue Details bekannt gegeben. Unter anderem wird der vorherrschende Konflikt näher beleuchtet. Zur Kampagne von Battlefield 4 wurden neue Details bekannt gegeben. Unter anderem wird der vorherrschende Konflikt näher beleuchtet. In einem relativ kurzen Artikel auf dem offiziellen Battlefield-Blog unter battlefield.com haben Spielentwickler DICE und Publisher Electronic Arts einige weitere Informationen zur Solo-Kampagne des kommenden Shooters Battlefield 4 preisgegeben. Unter anderem wird darin auf die Hauptfiguren der Story und die Konfliktparteien eingegangen.

Der Spieler schlüpft demnach im Verlauf der Kampagne in die Rolle von Sergeant Daniel Recker, einem Mitglied der Elite-Einheit Tombstone. Während einer Mission in Aserbaidschan, wo es einen desertierten russischen General nach brisanten Informationen zu befragen gilt, wird das Tombstone-Squad entdeckt und muss sich anschließend gegen eine Übermacht feindlicher Truppen den Weg freikämpfen. Zurück auf der USS Valkyrie werden die gesammelten Informationen ausgewertet - so kann schließlich ein Verdacht bestätigt werden: Der chinesische Admiral Chang plant offenbar einen Coup in China, den auch Russland unterstützen würde.

Aufgrund dieser Pläne macht sich die USS Valkyrie auf den Weg nach Shanghai, wo es auf eine verdeckte Mission zur Rettung einiger prominenter und wichtiger Persönlichkeiten geht. Währenddessen geht es in China bereits drunter und drüber: Nach einem vermeintlichen Attentat auf den zukünftigen chinesischen Präsidenten Jin Jié, in das angeblich die USA verwickelt sein sollen, herrscht massive Aufruhr. Admiral Chang hat deshalb die Wahlen ausgesetzt und das Kriegsrecht ausgerufen. Vor der Küste Chinas belauern sich nun russische und amerikanische Marinetruppenverbände - ein einziger Funken könnte genügen, um das Pulverfass zur Explosion zu bringen.

In Shanghai kommt es unterdessen zu Demonstrationen und Straßenschlachten zwischen Aufrührern und Polizei. Trotz dieser angespannten Lage gelingt es dem Tombstone-Squad jedoch die gesuchten VIP ausfindig zu machen. Unter ihnen befindet sich auch der CIA-Agent Laszlo W. Kovic, der eine mysteriöse Person begleitet, die offenbar vom chinesischen Militär gesucht wird. Gemeinsam mit Kovic kämpft sich der Spieler nun den Weg aus Shanghai heraus zurück auf die USS Valkyrie, die anschließend Kurs auf Singapur setzt, um sich dort mit der USS Titan und der 7th Carrier-Group zu treffen - vorzufinden sind jedoch nur noch Chaos und Zerstörung sowie ein versenktes Flaggschiff.