Battlefield 4 : Der Battlefield-4-DLC »Naval Strike« ist ab sofort auch ohne ein Premium-Abo erhältlich. Der Battlefield-4-DLC »Naval Strike« ist ab sofort auch ohne ein Premium-Abo erhältlich.

Für Spieler von Battlefield 4 mit einem Premium-Account steht »Naval Strike« schon seit Ende März zur Verfügung. Seit heute, dem 15. April kann der DLC auch von Spielern ohne ein Abo erwoben werden. Einzeln kostet das Mini-Add-On etwa 15 Euro.

»Naval Strike« enthält die vier Multiplayer-Karten »Verlorene Inseln«, »Wellenbrecher«, »Operation Mörser« und »Nansha Angriff«. Auf letzterer wurde erst kürzlich auch ein »Easter Egg« in Form eines gigantischen Megalon-Hais entdeckt.

Mit dem DLC findet außerdem der Spielmodus »Trägerangriff« Einzug in Battlefield 4, der dem »Titan-Modus« in Battlefield 2142 nachempfunden ist. Es gibt das neue Luftkissenfahrzeug und einige zusätzliche Waffen.

» Zum GameStar-Test von Battlefield 4: Naval Strike

Battlefield 4 - Naval Strike
In Naval Strike herrschen Boote und Luftfahrzeuge. Panzer gibt's nicht.