Battlefield 4 : Battlefield 4 kriegt einen weiteren Modus für Liga-Rangspiele: Squad Conquest. Battlefield 4 kriegt einen weiteren Modus für Liga-Rangspiele: Squad Conquest.

Zum Thema Battlefield 4 ab 6,99 € bei Amazon.de Battlefield 4 für 11,99 € bei GamesPlanet.com Der Entwickler DICE LA hat neue Informationen zu kommenden Patches für den Shooter Battlefield 4 veröffentlicht. So wurde der neue Spielmodus Squad Conquest angekündigt. Es handelt sich nach Squad Obliteration um den zweiten kompetitiven Liga-Modus, der für zehn Spieler (5vs5) ausgelegt ist.

Darin treten zwei Teams in kleinen Conquest-Karten auf 120Hz-Tickrate-Server an und kämpfen um drei verschiedene Flaggenpunkte. Die Einnahmezeit für Objekte wurde deutlich erhöht. Außerdem gibt es eine vierte Einnahmezone, die aber nicht als Flaggenpunkt dient. Vielmehr spawnt dort nach der langwierigen Einnahme eine spielentscheidende Waffe oder ein Fahrzeug, je nach Karte.

Auf der bisher einzig vorgestellten Squad-Conquest-Map Zavod 311 handelt es sich um den Kampfpanzer. Der soll sich anders verhalten, als der übliche Battletank aus dem Hauptspiel und mehr austeilen und einstecken können. Damit soll der sonst nutzlose Flaggenpunkt ein lukratives Ziel werden, während das Gegnerteam zusammenarbeiten muss, um den Panzer auszuschalten. Eine Runde soll zwischen 15 und 20 Minuten dauern.

Zudem wird nun ein Update der Soundberechnung von Geräuschen getestet, die von Objekten verdeckt oder teilweise verdeckt werden. Dadurch sollen in Zukunft Geräuschquellen sehr viel besser geortet werden können. Squad Conquest und das Sound-Update werden nicht mehr im Frühlings-Patch 2015 enthalten sein.

Stichwort Frühlings-Patch: Der befindet sich auf der Zielgeraden und soll Ende Mai 2015 veröffentlicht werden. Neu ist unter anderem eine deutlich überarbeitete Waffenbalance. Merklich ist dabei am ehesten ein größerer Rückstoß bei allen Waffen, hier die Excel-Tabelle mit exakten Daten für alle Waffen nach dem Patch.

Ebenfalls neu sind fünf weitere Waffen:

  • AN94 Sturmgewehr für die Assault-Klasse

  • GROZA 4 Maschinenpistole für den Ingenieur

  • GROZA 1 Karabiner für alle Klassen

  • L86A2 Leichtes Maschinengewehr für den Versorger

  • Mare's Leg, ein verkürztes Repetiergewehr als Pistolenersatz

Aus dem Battlefield-3-DLC Close Quarters kehrt zudem der Spielmodus Gun Master zurück. In dem arbeiten sich die Spieler durch vordefinierte Waffen durch, um mit dem Messer den abschließenden Kill für den Sieg zu erzielen. Folgende Waffensets stehen Server-Admins zur Verfügung:

  • Standard: Gewehre, MGs, Schrotgewehre, Pistolen und endet mit dem M9 Bayonett.

  • Klassik: Klassische Gewehre, MGs, Schrotgewehre, Pistolen und endet mit dem M9 Bayonett

  • Pistole: verschiedene Pistolen und endet mit dem Survival Messer

  • DLC: Waffen aus den Erweiterungen inklusive dem Phantom Bogen

  • Troll: Gunmaster wird zum Party. Los gehts mit dem ballistischen Schild (als Waffe) und von dort geht es weiter bergab.

Das Frühlings-Update wird zudem (wie mittlerweile üblich) den Netcode verbessern und viele Absturz-Ursachen beheben. Dabei gibt man allerdings zu verstehen, dass die neueste Variante von Battlefield 4 nur für die neuesten Grafiktreiber von AMD und Nvidia optimiert wurde.

AN-94 Assault rifle