Im Hotwire-Modus von Battlefield Hardline dreht sich alles um Fahrzeuge und Verfolgungsjagden. Das beweist eindrucksvoll ein neuer Trailer zum Spiel, in dem sich Kriminelle und Cops rasante Rennen liefern und Stunts absolvieren.

Das soll nicht nur spektakulär aussehen, sondern auch spielerisch sinnvoll sein: In Hotwire gewinnt man Matches durch hohe Geschwindigkeit und Sprünge mit Fahrzeugen. Das Ziel der beiden Teams ist dabei, mit speziell markierten Wagen so schnell wie möglich zu fahren. Das lässt die Gegner Tickets verlieren, wie das Erobern von Flaggen im klassischen Conquest-Modus der Battlefield-Reihe.

Hotwire will dabei vor allem das Fahren im Konvoi und mit bewaffneten Beifahrern belohnen. Durch diverse Hilfsmitteln wie Straßenblockaden, Sabotage-Aktionen mit Sprengfallen oder den Griff zum Raketenwerfer soll man feindliche Vehikel aufhalten. Dazu ist auch die aus Battlefield Bad Company 2 bekannte Tracking-Pistole zurück, mit der sich die Fahrzeuge markieren lassen.

Battlefield Hardline
Alarm für Cobra 11 lässt grüßen: Im Hotwire-Modus erleben wir fast im Sekundentakt spektakuläre Battlefield-Momente.