Battlefield Hardline : Der Patch 2.0 für Battlefield Hardline enthält unter anderem einige Server-Fixes. Der Patch 2.0 für Battlefield Hardline enthält unter anderem einige Server-Fixes.

Ab sofort steht der Patch 2.0 für den Shooter Battlefield Hardline zum Download bereit. Dies hat der zuständige Entwickler Visceral Games jetzt offiziell via Twitter bekannt gegeben. Allerdings ist das Update bisher nur für den PC, die PlayStation 4 sowie die Xbox One verfügbar. Ob und wann der Release für die PlayStation 3 und Xbox 360 erfolgen wird, ist noch nicht bekannt.

Der Patch 2.0 behebt unter anderem einige Serverprobleme bei Battlefield Hardline und nimmt Korrekturen bei den Maps »Bank« und »The Beat« vor. Des Weiteren hat Visceral Games in der PC-Version die Anforderung des Chrome-Plugins entfernt. Die vollständigen Patch-Notes finden Sie wie gewohnt unterhalb dieser Meldung.

Patch-Notes für Battlefield Hardline v2.0

Client

  • (PC) Removed requirement for Google Chrome plug-in support as Origin now provides the functionality that the Google Chrome plug-in used to handle

Crashes

  • (Xbox One) Fixed a known client side crash

Map

  • Bank: Fixed an issue where players could climb a Grappling Hook shot into the ceiling above the offices on the 2nd level of the Bank

  • The Beat: Fixed an issue where players were able to float in the sky

Server Browser

  • Fixed an issue where correct Server Types were not being filtered properly in the Server Browser

User Interface

  • (PS4) Fixed an issue where the game crashes when navigating through the CUSTOMIZE menu

Servers

  • Fixed an issue with Map filters not working properly

  • Implemented fixes with known TDM issues

Battlefield Hardline