Die 409 MB große Demo zum Point & Click-Adventure Belief & Betrayal enthält den Prolog – in dem Jonathan Danter vom Tod seines Onkels in London erfährt – und das komplette erste Kapitel des Spiels. In London angekommen, wird schnell die Dimension des Mordfalls klar. Dunkle religiöse Elemente werden verdächtigt und Jo bekommt es mit einem vatikanischen Geheimbund zu tun. Die Demo erlaubt jederzeit freies Speichern.

In Belief & Betrayal: Das Medaillon des Judas entführt PC-Spieler in eine Welt von Verschwörungen, kirchlichen Geheimbünden und sagenumwitterten Artefakten. In der Rolle von Jonathan Danter wird der Spieler in eine Kirchenverschwörung verwickelt. Jo ist Journalist, er lebt und arbeitet in New York. Doch nicht seine Recherchen für ein Interview mit Kirchenoberhaupt Kardinal Gregorio führen ihn auf diese Spur, sondern der Mord an seinem Onkel Frank - den er schon seit zehn Jahren tot geglaubt hatte. In London beginnt eine Jagd durch Europa. Zusammen mit der Historikerin Kat McKendal folgt Jo den Spuren von Franks Nachforschungen an zahlreiche historische Schauplätze, die authentisch im Spiel nachgebildet wurden, und ergründet das Rätsel um ein fantastisches Artefakt, dessen Geschichte bis zum Verrat an Jesus zurückreicht.