Bet on Soldier : Kämpfen für Geld und Ruhm Kämpfen für Geld und Ruhm Kurz vor dem Wochenende sorgt Frogster Interactive noch für eine kleine Überraschung. Der Publisher kündigte gleich zwei Addons für den Shooter Bet on Soldier an, die als Standalone-Version auch ohne das Hauptspiel funktionieren.

Den Anfang macht bereits im Mai 2006 die Erweiterung namens Blood of Sahara. Sie schlüpfen in die Rolle des WRF-Soldaten Max Balding, der in Nordafrika um Ruhm und Punkte der 1. Krieger-Liga kämpft und seinem Vorbild Nolan Daneworth nacheifert.

Im zweiten Addon Black-Out Saigon verschlägt es Sie als junger UAN-Kämpfer nach Ostasien. Dort gründet dieser eine Widerstandsgruppe gegen die Angreifer der Syndicate-Soldaten. Ein Releasetermin steht allerdings noch nicht fest.

Beide Erweiterungen bieten eine eigenständige Story, neue Missionen und Multiplayer-Maps. Des Weiteren dürfen Sie sich schon bald in Team-Deathmatches austoben.