Bioshock Infinite : Bioshock Infinite verkaufte sich gut - 3,7 Millionen Exemplare konnten an den Mann (und die Frau) gebracht werden. Bioshock Infinite verkaufte sich gut - 3,7 Millionen Exemplare konnten an den Mann (und die Frau) gebracht werden. Bioshock Infinite, entwickelt von Irrational Games, kann solide Verkaufszahlen vorweisen - das Spiel hat bislang 3,7 Millionen Abnehmer über alle Plattformen hinweg gefunden. Das ging aus dem Quartalsbericht des Publishers Take 2 Interactive hervor.

Dem Bericht nach besteht auch starkes Interesse am sogenannten »Season Pass« für Bioshock Infinite, der alle drei bisher angekündigten DLC-Erweiterungen für das Spiel enthält. Genaue Zahlen für den Season Pass sind dem Bericht allerdings nicht zu entnehmen, genausowenig wie eine Aufschlüsselung der Anzahl der verkauften Spiele für PC, Xbox 360 und Playstation 3 oder dem Anteil von digitalen gegenüber Retail-Verkäufen.

Der meistverkaufte Titel des Publishers ist Borderlands 2 mit 6 Millionen verkauften Exemplaren seit September 2012, gefolgt von Max Payne 3 mit 4 Millionen seit Mai 2012. Take 2 konnte in diesem Quartal mit einem Profit von 21,2 Millionen US-Dollar rechnen - im gleichen Quartal des Vorjahres hatte der Publisher einen Verlust von 66 Millionen US-Dollar eingefahren.

Bioshock Infinite (Xbox 360)
Die ersten Schritte durch die Straßen Columbias gehören zu den beeindruckendsten Spielerlebnissen der letzten Zeit.