BioShock : System Shock 2 bekommt einen indirekten Nachfolger System Shock 2 bekommt einen indirekten Nachfolger Bei der groß angepriesene Enthüllung (News) von Irrational Games handelte es sich doch nicht um System Shock 3 - zumindest nicht direkt. Der neu angekündigte Titel trägt den Namen BioShock und wird von den Entwicklern als "geistiger Nachfolger" von System Shock 2 beschrieben. Konkret servieren sie uns eine Mischung aus Horror und Actionspiel, an der bereits seit drei Jahren gearbeitet wird. Die Handlung spielt im 21. Jahrhundert und ist in einem alten Forschungs- und Laborkomplex aus dem Zweiten Weltkrieg angesiedelt. Dort stoßen Sie schon bald auf merkwürdige Kreaturen, die allem Anschein nach aus mehr oder weniger geglückten Genexperimenten entsprungen sind.

Für die grafische Präsentation wird die gleiche Engine benutzt, die schon in Tribes: Vengeance zum Einsatz kam und mit einer Vielzahl moderner Effekte und Shader aufwartet. Angaben zum Releasetermin liegen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor.