BioShock : Die iOS-Version von BioShock wurde vor einigen Tagen komplett aus dem App-Store entfernt. Dies sei laut 2K nur ein temporärer Schritt gewesen, um das Spiel zu überarbeiten. Die iOS-Version von BioShock wurde vor einigen Tagen komplett aus dem App-Store entfernt. Dies sei laut 2K nur ein temporärer Schritt gewesen, um das Spiel zu überarbeiten.

Zum Thema Bioshock ab 6,87 € bei Amazon.de BioShock für 19,99 € bei GamesPlanet.com Die erst im August 2014 veröffentlichte iOS-Version des Shooter-Klassikers BioShock ist vor einigen Tagen aus dem App-Store von Apple verschwunden und konnte auch nicht mehr von Nutzern heruntergeladen werden, die das Spiel zuvor käuflich erworben haben. Auf Anfrage bei 2K gab uns ein Pressesprecher folgende Antwort:

BioShock ist im Augenblick inkompatibel zu iOS 8.4 und wurde deshalb (nicht auf Dauer) aus dem Store entfernt. Die Entwickler arbeiteen an einem 8.4 Update. Man kann im Augenblick mit seiner BioShock-Version auf iOS 8.3 oder früher spielen.

Bereits seit Juli 2015 konnte BioShock nicht mehr für iOS-Betriebssysteme gekauft werden. Als Grund wurden damals auch Kompatibilitätsprobleme mit der neuen iOS-Version 8.4 genannt. Eine Lösung sollte damals eigentlich nicht allzu lange auf sich warten lassen. Kurz vor Veröffentlichung der iOS-9.0-Version kam dann der Schritt mit der kompletten Entfernung aus dem Katalog. Ob Bioshock nach dem versprochenen Update für die 8.4-Version dann auch auf für Benutzer der 9.0-Version lauffähig sein wird, ist derzeit noch unklar.

Die einzige Möglichkeit, BioShock derzeit auf iOS-Geräten zu spielen, ist ein Smartphone oder Tablet, auf dem das Spiel noch installiert ist. Käufer des Titels, die das Programm zwischenzeitlich gelöscht haben, können das Spiel jedoch noch aus einem Backup in iTunes heraus installieren.

BioShock - Screenhots der iOS-Version