Vor neun Jahren erschien das Original Bioshock und wurde damals mit der Unreal Engine 2.5 umgesetzt. Ein britischer 3D-Künstler namens Ross Littlejohn hat den Eingangsbereich zum Medizinischen Flügel (Medical Pavilion) des Spiels nun in der Unreal Engine 4 nachgebaut und das Ergebnis ist absolut sehenswert, wie das oben eingebettete Video beweist.

Auch interessant: Twilight Zone - BioShock-Entwickler Ken Levine dreht interaktiven Film

Weitere Eindrücke und Screenshots dieser Arbeit finden sich auf der Webseite des »3D Environment«-Künstlers.