Black Desert Online : Black Desert Online kann Einsteiger durchaus verwirren. Black Desert Online kann Einsteiger durchaus verwirren.

Wie wir bereits in unserem Preview zu Black Desert Online festgestellt haben, ist das Sandbox-MMO aus Korea wunderschön, aber super-sperrig. Denn die Spielmechanik ist alles andere als simpel und gerade zu Beginn des Online-Rollenspiels werden Anfänger regelrecht von der Fülle an Möglichkeiten erschlagen. Die folgenden Tipps sollen daher etwas Ordnung ins Chaos bringen und die ersten Schritte erleichtern.

Passend zum Thema: Kolumne - Genderlock: Muss das sein?

Grafik anpassen

Black Desert Online : Black Desert Online sieht fantastisch aus, aber manchmal lenken die Effekte eher ab. Black Desert Online sieht fantastisch aus, aber manchmal lenken die Effekte eher ab.

Black Desert Online gehört zu den schönsten und prächtigsten MMOs auf dem Markt, doch manchmal ist es Zuviel der Grafikpracht. Beispielsweise können die zahlreichen Effekte und Unschärfen im Kampf stören und die Performance reduzieren. In diesem Fall sollten die Bloom- und Unschärfe-Effekte abgestellt werden. Auch interessant: im Optionsmenü können wir verschiedene Grafikfilter aktiveren und so das Spiel weniger grell und bunt machen.

Questfilter anwenden

Black Desert Online schaufelt uns geradezu mit Quests voll. Da kann schnell die Übersicht verloren gehen. Daher ist es immer eine gute Idee, den integrierten Questfilter zu nutzen und so radikal alles auszublenden, was wir gerade nicht machen wollen. Beispielsweise Jagen- oder Fischen. Andererseits sollte man stets darauf achten, die Filter gegebenenfalls wieder einzuschalten. Denn sonst kann es sein, dass wir gar keine Quests mehr angezeigt bekommen. Wichtig: Quests geben nur zu Spielbeginn Erfahrungspunkte, später leveln wir nur noch durch Grinding, während die Aufgaben uns wertvolle Belohnungen spendieren.

Inventar organisieren und Traglast beachten

Black Desert Online legt viel Wert auf eine realistische Spielwelt und daher haben alle Gegenstände in Gewicht. Selbst kleine Dinge wie Heiltränke sind in der Masse recht schwer und sogar Geld ist nicht schwerelos. Daher müssen wir sorgsam auf unsere Traglast achten und alles einlagern, was wir gerade nicht brauchen können.

Häuser kaufen

Black Desert Online : Erfolgreiche Helden haben überall Häuser. Erfolgreiche Helden haben überall Häuser.

Damit wir die ganzen Sachen auch gescheit lagern können, brauchen wir ein Haus. Immobilien gibt es in Dörfern und Städten und darin sollten wir alles einlagern, was wir gerade nicht brauchen. Denn gerade die Tränke, die wir zu Spielbeginn kistenweise als Belohnungen bekommen, finden dort eine angemessene Bleibe. Wenn wir also länger in einem Gebiet unterwegs sind, sollten wir stets ein passendes Häuschen vor Ort erwerben.

Die richtige Mischung aus Grind und Aufbau finden

Wie bereits erwähnt, leveln wir später in Black Desert Online nur durch Grind, also das massenweise Erschlagen von Gegnern. Doch wer nur Monster killt, macht kaum Quests und bekommt so weder Energie noch Beitragspunkte und gewinnt auch im Crafting keinen Blumentops. Daher ist es am effektivsten, wenn wir mit unserem Hauptcharakter ordentlich Zeit nehmen und neben dem Leveln auch Quests erledigen und uns im Crafting und Ausbau beteiligen. Power-Leveln können wir dann immer noch mit einem Twink, denn der profitiert von den Errungenschaften des Haupthelden.

Vorteile des Familiennamens nutzen

Black Desert Online : Unsere Hauptheldin bereitet die Grundlagen für unsere Twinks. Unsere Hauptheldin bereitet die Grundlagen für unsere Twinks.

Wenn ihr alle eure Helden unter demselben Familiennamen zusammenfasst, bringt das zahlreiche Boni. Denn die Zweitcharaktere haben denselben maximalen Engergiepool wie der Hauptheld, den sie aber individuell verbrauchen können. Außerdem teilen sie sich auch Häuser, Wissen und sogar Reittiere. Außerdem können die Twinks wiederum das Familienoberhaupt unterstützen, indem sie mit ihren separaten Energiepools Projekte vorantreiben.

Energieboni nutzen

Energie ist eine immens wichtige Ressource in Black Desert Online, denn fast alle Aktivitäten außerhalb des Kampfs verbrauchen etwas davon. Beispielsweise brauchen wir Energie, um mit NSCs zu quatschen, Minispiele zu betreiben oder unser Ansehen in Siedlungen zu erhöhen. Normalerweise bekommen wir alle drei Minuten einen Punkt zurück, doch wenn wir etwas Neues entdecken oder Quests abschließen, bekommen wir zusätzliche Energie.

Energie effektiv einsetzen

Black Desert Online : In Black Desert Online sollten wir alles erforschen und erkunden, das bringt Energie. In Black Desert Online sollten wir alles erforschen und erkunden, das bringt Energie.

Doch bei all dem Energie-Farmen sollten wir niemals das Maximum erreichen, denn dann regeneriert unser Held nichts mehr und wir verschenken damit viel Potential. Daher sollten wir die Energie regelmäßig investieren und maximal bei 3/4 des Höchstwertes halten, dann haben wir Luft nach oben und können trotzdem ordentlich investieren, wenn sich ein Großprojekt ankündigt.

Mit allen NSCs quatschen

Unsere Helden in Black Desert Online sind extrovertierte Labertaschen, denn wenn wir mit möglichst vielen NSCs reden und Freundschaft schließen, bekommen wir in den betreffenden Siedlungen zahlreiche Boni und sogar neue Quests. Doch das viele Reden kostet Energie, daher ist es immer eine gute Idee, überzählige Punkte in Gespräche mit NSCs zu stecken.

Prioritäten setzen

Black Desert Online : Optimalerweise spezialisieren wir uns in Black Desert Online. Optimalerweise spezialisieren wir uns in Black Desert Online.

Black Desert Online bietet massenweise Beschäftigungsmöglichkeiten für unsere Helden, doch wenn wir alles gleichzeitig machen, können wir am Ende nix Gescheites. Das frustriert auf lange Sicht, daher sollten wir uns schon früh spezialisieren und gezielt einen Pfad folgen. Beispielsweise indem wir ein bestimmtes Handwerk optimal durchziehen oder uns auf das Sammeln ausgewählter Ressourcen spezialisieren.

Gilde suchen

Viele MMOs sind heutzutage für Solo-Spieler ausgelegt, doch in Black Desert Online lohnt es sich immens, wenn wir einer Gilde betreten. Denn im Team mit anderen Spielern profitieren wir von deren Wissen um die komplexe Spielmechanik und können so die vielen Möglichkeiten des Spiels besser nutzen. Und im Endgame können wir sogar eigene Burgen bauen und Belagerungen mit der Gilde ausfechten.

Tauschgegenstände nutzen

Ab und an finden wir beim Grinden bestimmte Gegenstände, die gegen einzigartige Belohnungen getauscht werden können. Solche Items sind oft besonders mächtig, daher sollten wir in dem Gebiet, in dem wir die Tausch-Teile finden, ruhig ein bisschen länger auf die Jagd gehen. Zum einen leveln wir durch den Grind, zum anderen kriegen wir so irgendwann mal genug Tauschobjekte zusammen und werden noch mächtiger.

Quelle: meinMMO

Esel und Helden gehören in Black Desert Online einfach zusammen.