Der Entwickler Pearl Abyss wird das koreanische MMO Black Desert noch im Jahr 2015 in Europa starten. Das erklärt der Community Manager Oli auf der offiziellen Webseite.

So arbeite man derzeit an der Übersetzung des Spiels ins Englische, eine frühe Testversion sei schon intern spielbar. Ein genaues Datum ist noch nicht bekannt, 2015 soll der Titel aber noch definitiv an den Markt gehen. Auch andere europäische Sprachen sind geplant (sprich: Deutsch), diese werden aber noch auf sich warten lassen. Vorrang hat die internationale Version.

Community Manger Oli verspricht zudem eine angepasste Version, die über die Sprache hinausgeht. So werde man das Spiel bei der Qualität an die Standards anpassen, die Spieler aus Europa und Nordamerika erwarten. Oli geht sogar so weit und kritisiert andere koreanische Spiele-Entwickler, die für einen schlechten Ruf in Europa gesorgt haben. Man will deren Fehler nicht wiederholen.

Koreanisches »Qualitätsspiel« im Test: Counter-Strike Nexon: Zombies

Das grafisch beeindruckende Fantasy-Rollenspiel Black Desert hatte bereits zuvor mit seinem extrem detaillierten Charakter-Editor und effektvollen Kämpfen auf sich aufmerksam gemacht. Unterhalb der News finden sich zwei neue Videos, die einen ersten Eindruck bieten. Die Engine-Abteilung von Pearl Abyss testet derzeit eine Umstellung auf DirectX 12, Details dazu lassen aber noch auf sich warten.