Blade & Soul : Derzeit kommen nicht alle Spieler sofort in den Genuss von Blade & Soul. Derzeit kommen nicht alle Spieler sofort in den Genuss von Blade & Soul.

Update: Blade and Soul ist seit 16:35 Uhr unserer Zeit wieder online und hat nun zwei neue EU-Server namens Angler's Watch und Greenhollow. Alelrdings gibt es auch neue Probleme, wie NCSoft via Twitter mitteilt. Manche Spieler sollen jetzt nach der PIN-Eingabe in einer endlosen Cinematic-Schleife festhängen. Wenn dies auftrete, sollen die betroffenen Spieler in etwa fünf Minuten warten und es dann nochmals versuchen. Dann sollte das Problem laut NCSoft behoben sein.

Zum Thema Blade & Soul ab 4,49 € bei Amazon.de Blade & Soul, das Asia-MMO von NCSoft, ist seit dem EU-Start am 19.01.2016 auch im Westen sehr beliebt. So beliebt, dass es derzeit massive Warteschlangen auf den Servern gibt und bei weitem nicht jeder Kung-Fu-Fan und Wuxia-Schwertmeister in die Asia-Welt von Blade & Soul eintauchen kann. Doch Rettung naht: Im offiziellen Forum von Blade & Soul gab Community-Manager Rukkirii die folgenden Gegenmaßnahmen bekannt:

  • Je zwei neue EU- und US-Server sollen in den nächsten 48 Stunden online gestellt werden.

  • Bei besonders dick bevölkerten Realms wurde die Funktion zur Charaktererstellung gesperrt.

  • Die Kapazität der bestehen Server wurde bereits beträchtlich erweitert.

  • Eine Funktion namens »Auto-Kick« soll inaktive Spieler vom Server werfen und so Platz für aktivere Zeitgenossen machen.

Server-Downtime bis vorrausichtlich 16:30

Weiterhin sind die bestehenden Server von Blade & Soul derzeit offline, denn die Entwickler haben die Realms von 13:00 bis voraussichtlich 16:30 Uhr unserer Zeit heruntergefahren, um die Server zu warten. Die Downtime dauert demnach circa dreieinhalb Stunden und sollte so rechtzeitig zum Feierabend wieder vorbei sein. Grund für die Wartung ist ein Hotfix-Patch, der unter anderem den »Auto-Kick« aufspielt. Die kompletten Patch-Notes des Hotfixes gibt's unter dem angegebenen Link.

Der Start von Blade & Soul verlief - von den Wartezeiten abgesehen - ordentlich und Katastrophen blieben bislang aus. Außerdem sind durch die vielen Spieler die Gebiete gut bevölkert und es finden sich immer Mitspieler für öffentliche Events, PvP und Gruppen. Lediglich eine große Flut an spammenden Gold-Seller-Bots in sämtlichen Chats macht jede globale Kommunikation zur Qual. Weitere Start-Infos zum Release von Blade & Soul sowie unseren Launch-Eindruck finden Sie unter den angegebenen Links.

Blade & Soul