Heroes of the Storm - Free2Play

Echtzeit-Taktik  |  Release: 02. Juni 2015  |   Publisher: Activision Blizzard
Seite 1 2  

Fazit

Blizzard DotA Preview

Das muss besser werden

Fazit der Redaktion

Michael Graf: Natürlich freut es mich, dass Blizzard der Starcraft-Community eine Dota-Mod schenkt, auch wenn die Motive dafür sicherlich nicht selbstlos sind. Die Entwickler wollen einfach keine Strategiespiele an die Konkurrenz verlieren. Wenn Blizzard sein Dota ernst nimmt – und das hoffe ich doch stark –, dann müssen die Designer aber noch viel, viel, viel Arbeit investieren.

Denn verglichen mit dem Original-Dota, League of Legends und Heroes of Newerth bietet Blizzard Dota zu wenig: keine Item-Rezepte, keine Bossmonster, kein Schlachtfeld-Shop. Gut, dafür ist es kostenlos. Schön auch, dass Blizzard für die Mod neue Grafiken gebastelt hat, etwa schicke Heldenmodelle und Geschütztürme, die man im Editor auch für andere Mods verwenden kann.

Und natürlich hat Blizzard Dota Potenzial, wenn es noch ausgebaut wird. Und als Abwechslung zum üblichen Battlenet-Betrieb dürften die Heldengefechte allemal taugen. Auch wenn mir das sterile Science-Fiction-Szenario weniger gut gefällt als das klassisch-idyllische Fantasy-Setting. Aber das ist freilich Geschmackssache.

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2

Fazit

Plus
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar Matrimelee
Matrimelee
#1 | 24. Okt 2010, 10:13
VALVe wird sie mit DOTA2 alle in den Boden stampfen, denn was VALVe anpackt, wird zu Gold. :)
rate (37)  |  rate (25)
Avatar Edenyu
Edenyu
#2 | 24. Okt 2010, 10:14
Sehr schön, bloß nicht an HotS weiterarbeiten -.- Naja, ich liebe DotA und werde das Teil 100% anspielen.
rate (2)  |  rate (13)
Avatar Momoko-chan
Momoko-chan
#3 | 24. Okt 2010, 10:20
Zitat von Matrimelee:
VALVe wird sie mit DOTA2 alle in den Boden stampfen, denn was VALVe anpackt, wird zu Gold. :)


könnte man von Blizzards Spielen auch behaupten.

(Tauren-Marines? oO so wird der Aprilscherz doch noch wahr, hm? ^^)
rate (25)  |  rate (4)
Avatar Moorhuhnfreak
Moorhuhnfreak
#4 | 24. Okt 2010, 10:38
die sollen mal aufhören alle Warcraft Custommaps für Starcraft anzubieten, entwickelt lieber Warcraft 4!
rate (10)  |  rate (11)
Avatar BraWLeaR
BraWLeaR
#5 | 24. Okt 2010, 10:49
Zitat von Matrimelee:
VALVe wird sie mit DOTA2 alle in den Boden stampfen, denn was VALVe anpackt, wird zu Gold. :)

Blizzards spiele ja nicht zufällig auch
rate (12)  |  rate (7)
Avatar Vivec
Vivec
#6 | 24. Okt 2010, 11:06
Ich verstehe diesen ganzen DotA-Wahn nicht.....
rate (16)  |  rate (9)
Avatar dawn.bob
dawn.bob
#7 | 24. Okt 2010, 11:17
Was erwartet Blizzard davon, ohne das richtige Know-How einen Dota-Klon zu erzeugen? Ich meine Blizz ist zwar legendär darin hervorragende Grundgerüste zu liefern, allerdings waren die Community maps schon immer sehr viel besser. Und an Icefrog mit DOTA2, Guinsoo mit Lol und keine ahnung wer mit HoN wird Blizzard nie heranreichen, ohne etwas von seinem unfehlbaren Ruf einzubüßen.
rate (3)  |  rate (15)
Avatar Copec
Copec
#8 | 24. Okt 2010, 11:41
Zitat von Vivec:
Ich verstehe diesen ganzen DotA-Wahn nicht.....
Und der Wahn um Doom und wolfenstein! Fast seit 20 Jahren erscheinen Klone davon! man scheint schon von einem Genre zu sprechen...
rate (22)  |  rate (4)
Avatar T33K3SS3LCH3N
T33K3SS3LCH3N
#9 | 24. Okt 2010, 12:11
Wo ist es denn bitte umständlich, dass die Items auf zwei logisch getrennte Shops aufgeteilt wurden?
In DotA gab es acht oder neun Shops pro Seite!

Was mich vielmehr interessieren würde, wie es denn mit der Geschossgeschwindigkeit von Angriffen aussieht, bzw. mit den Wartezeiten vor jedem Angriff wie in WC3/DotA. Die haben es nämlich sehr schwierig gemacht den "Last Hit" auf Creeps zu setzen um das Geld zu bekommen. Wenn es dagegen wie bei SC2-Marines aussieht (schiesst sofort wenn er aufhört zu laufen und der Schuss kommt ohne Verzögerung an) wäre ein wichtiger Teil von DotA komplett weg.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar vitkar
vitkar
#10 | 24. Okt 2010, 12:20
Von dem was man sieht, prophezeie ich dem keinen grossen Erfolg. Für die Mapper und Community isses jedoch sehr nett :)
rate (5)  |  rate (0)
1 2 3 ... 5 weiter »

PREISE ZUM SPIEL
13,99 €
Versand s.Shop
5,95 €
Versand s.Shop
Tipps & Guides
Guide: Der Schlächter
01.07.2015 | für 0 von 0 hilfreich
Guide: Gazlowe
26.06.2015 | für 0 von 0 hilfreich
Guide: Malfurion
16.06.2015 | für 0 von 1 hilfreich
Guide: Lost Vikings
16.06.2015 | für 0 von 0 hilfreich
Guide: Li Li
16.06.2015 | für 0 von 0 hilfreich

Details zu Heroes of the Storm

Cover zu Heroes of the Storm
Plattform: PC
Genre Strategie
Untergenre: Echtzeit-Taktik
Release D: 02. Juni 2015
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Blizzard Entertainment
Webseite: http://eu.battle.net/heroes/de/
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 33 von 5981 in: PC-Spiele
Platz 1 von 72 in: PC-Spiele | Strategie | Echtzeit-Taktik
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 34 User   hinzufügen
Wunschliste: 13 User   hinzufügen
Heroes of the Storm ab 0,49 € im Preisvergleich  Heroes of the Storm ab 0,49 € im Preisvergleich  |  Heroes of the Storm ab 5,95 € bei Amazon.de  Heroes of the Storm ab 5,95 € bei Amazon.de
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten