Heroes of the Storm - PC

Echtzeit-Taktik  |  Release: 2014  |   Publisher: Activision Blizzard
Seite 1 2 3   Fazit

Blizzard Dota in der Vorschau

Starcraft vs. Warcraft vs. Diablo

Vor einem Jahr stellte Blizzard seine eigene Dota-Mod für Starcraft 2 vor und musste viel Kritik einstecken. Die Kalifornier haben daraus Konsequenzen gezogen und Blizzard Dota komplett überarbeitet. Wir haben die kostenlose Helden-Klopperei auf der Blizzcon angespielt.

Von Rene Heuser |

Datum: 02.11.2011


Blizzard Dota : Bewährtes Spielprinzip in neuer Verpackung: In Blizzard Dota bekriegen sich die bekannten Helden aus Starcraft, Warcraft und Diablo. Bewährtes Spielprinzip in neuer Verpackung: In Blizzard Dota bekriegen sich die bekannten Helden aus Starcraft, Warcraft und Diablo.

Zum Thema » Gameplay-Trailer Arthas, Nova & Hexendoktor im Clinch » Was ist eigentlich Dota? Wie eine kleine Mod die Welt erobert » Starcraft 2: Heart of the Swarm Blizzcon-Vorschau Wenn der Entwickler Blizzard mit seinen Spielen nicht zufrieden ist, dann verschiebt er sie um viele Jahre ( Diablo 3 und Starcraft 2 ), stellt sie komplett ein (Starcraft: Ghost oder Warcraft: Adventures), oder er krempelt sie komplett um. Genau das ist nun auch mit Blizzard Dota geschehen – und das, obwohl es sich dabei nur um eine benutzerdefinierte Karte für Starcraft 2 handelt, die als Nebenprojekt entstanden und ursprünglich als Beispiel für den mächtigen Galaxy-Karteneditor dienen sollte.

Dota-Spiele erfreuen sich in den letzten Jahren einer immer größeren Beliebtheit. Dabei hatte alles mal ganz klein als Fan-Map für das erste Starcraft begonnen. Wirklich bekannt wurde Dota erst als Mod für Warcraft 3 . Das originale Dota Allstars wird bis heute gespielt, auch wenn mittlerweile die Ableger League of Legends und Heroes of Newerth ebenfalls Millionen von aktiven Spielern vorweisen können. Sogar Valve hat den Trend erkannt und arbeitet seit einigen Jahren an Dota 2 , das sich derzeit in der Beta-Phase befindet und erstmals auf der Gamescom der breiten Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

In dieses Haifisch-Becken begab sich Blizzard im vergangenen Jahr als sie ihr Dota vorstellten. Die versammelten Journalisten und auch die Fans waren vom ersten Versuch jedoch alles andere als überzeugt. Die benutzerdefinierte Karte war zwar keine Katastrophe, zog jedoch im direkten Vergleich zur Konkurrenz klar den Kürzeren. Zu wenige Helden, eine schlechte Balance und ein unattraktives Kartendesign waren die größten Kritikpunkte. Blizzard zog intern die Notbremse und verschob die eigentlich für Ende 2010 geplante Veröffentlichung auf unbestimmte Zeit.

Einen Release-Termin für Blizzard Dota gibt es zwar immer noch nicht. Dafür hat sich das Spiel aber grundlegend gewandelt und machte beim ersten Anspielen auf der Blizzcon schon einen deutlich besseren Eindruck. Was hat sich geändert?

Fünf Helden, eine Mannschaft

Ziemlich viel. Die wichtigste Änderung ist die Neuausrichtung von Blizzard Dota: Statt die Konkurrenz und das Original zu kopieren, schlägt man eine neue Richtung ein – die Hardcore-Fans allerdings erst mal abschrecken könnten. Denn Blizzard Dota wird Dota Light. So legt die Mod nun mehr Wert auf Teamwork und weniger auf Einzelkönnen und taktische Winkelzüge. Die Türme etwa sind deutlich schwächer und können schon früh im Spiel von den Helden zerbröselt werden.

Blizzard Dota : Die Zerstörung der feindlichen Türme ist immer noch zentrales Spielelement - auch wenn sie nicht mehr so stark wie in anderen Dota-Spielen sind. Die Zerstörung der feindlichen Türme ist immer noch zentrales Spielelement - auch wenn sie nicht mehr so stark wie in anderen Dota-Spielen sind. Zudem haben die Geschütze begrenzte Munition, die sich nur langsam regeneriert. Dadurch können wir uns nicht auf die Feuerkraft der Türme verlassen und müssen die anrückenden Monstergruppen frühzeitig selbst angreifen. Anders als zum Beispiel bei Heroes of Newerth erhalten alle in der Nähe befindlichen Spieler Erfahrungspunkte und Gold für erledigte Monster und Helden. Klassische Mechanismen wie »Letzter Treffer« und das Ausschalten verbündeter Kreaturen (»Creeps«), um dem Gegner den Goldbonus zu verweigern (»Deny«), hat Blizzard gestrichen.

Blizzard will damit erreichen, dass sich die Spieler weniger um ihre »Kills« streiten und nicht mehr nur auf die eigene Statistik schielen. Die Lernkurve soll am Anfang angenehm flach sein und vor allem den Spaßfaktor bei Zufallsgruppen steigern. Bei unseren Proberunden funktionierte das bereits sehr gut, selbst Dota-Neulinge kamen auf der Blizzcon mit dem vereinfachten Spielprinzip klar und konnten schnelle Erfolge verzeichnen.

Schnelle Reaktionen und gutes Positionsspiel sind trotzdem auch in Blizzard Dota gefragt: In jeder Minion-Gruppe befindet sich ein Flaggenträger, der nach seinem Ableben eine Regenerationskugel fallen lässt. Wer diese einsammelt, erhält in sehr kurzer Zeit einen Großteil seiner Lebens- und Mana-Energie zurück. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil, gerade wenn sich ein feindlicher Held in der Nähe befindet.

Blizzard Dota - Screenshots von der Blizzcon 2011

Was kostet Blizzard Dota?

Die benutzerdefinierte Karte wird für alle Besitzer von Starcraft 2: Wings of Liberty und Heart of the Swarm kostenlos sein. Blizzard hält sich jedoch die Möglichkeit offen, dass es zusätzliche Inhalte wie etwa weitere Helden, Karten und Kostüme nur in Kombination mit der neuen Erweiterung gibt.

Nach jetzigen Plänen sollen auch Spieler der Starter Edition, der Demo zu Starcraft 2, in den Genuss von Blizzard Dota kommen. Wahrscheinlich jedoch nicht in vollem Umfang. Wer den kompletten Umfang von Blizzard Dota haben will, wird wohl nicht umhin kommen sich Heart of the Swarm zu kaufen. Wer dies sowieso vorhat, der bekommt die Mod als kostenlosen Bonus obendrauf.

INHALTSVERZEICHNIS

Diesen Artikel:   Kommentieren (27) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Feschpa-Willi
Feschpa-Willi
#1 | 02. Nov 2011, 17:53
ich bin dem ganzen offen gegenüber und werde es auf jeden fall mal anspielen um blizzard ne chance zu geben, obwohl ich am ende wahrscheinlich bei dota 2 hängen bleibe
rate (18)  |  rate (0)
Avatar Xavderion
Xavderion
#2 | 02. Nov 2011, 17:56
Werde es anspielen, aber wenn ich "Dota light" will, kann ich auch LoL spielen.
rate (5)  |  rate (6)
Avatar Andross
Andross
#3 | 02. Nov 2011, 17:58
SC2 und LAN(!!!)Party ? :D
rate (9)  |  rate (1)
Avatar Rene Heuser
Rene Heuser
#4 | 02. Nov 2011, 18:19
Zitat von Andross:
SC2 und LAN(!!!)Party ? :D


Dann eben eine: 5-Leute-hocken-in-einem-Raum-und-spielen-zusam men-übers-Internet-Party. ;)
rate (18)  |  rate (1)
Avatar mekk
mekk
#5 | 02. Nov 2011, 18:29
Da ich noch nie ein DOTA gespielt habe, weil es sich ja oftmals nur an die Hardcore Gamer wendet, finde ich es gut, dass es mal eine Einsteiger-Variante gibt.^^

Ausserdem sind allein die hauseigenen Blizzard Charaktere für mich ein Anreiz dies mal anzuspielen. :)
rate (6)  |  rate (1)
Avatar Waisinet
Waisinet
#6 | 02. Nov 2011, 18:35
Zitat von Andross:
SC2 und LAN(!!!)Party ? :D


Blos weil das Spiel eine Internetverbindung vorraussetzt heißt das ja nicht, dass mans nicht auf ner LAN-Party spielen kann! :)
rate (2)  |  rate (3)
Avatar der idefix
der idefix
#7 | 02. Nov 2011, 19:10
Zitat von Rene Heuser:


Dann eben eine: 5-Leute-hocken-in-einem-Raum-und-spielen-zusam men-übers-Internet-Party. ;)


Ich dachte mit dem adon gibt es LAN in Star Craft 2 oder nicht?
rate (2)  |  rate (1)
Avatar TechF
TechF
#8 | 02. Nov 2011, 19:35
Ich find das witzig, wie dort Helden aus drei großen Blizzard-Universen gegeneinander antreten.
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Guerilla
Guerilla
#9 | 02. Nov 2011, 19:53
LAME. Ich warte auf Dota 2, heute kam per Email eine Bitte zur Einreichung von Informationen an Steam, wieviel Dota man spielt, wie erfahren man ist, wie stark man sich einschätzt und welche Hardware verwendet wird. Befindet man sich in der Zielgruppe, kommt bald ein Beta Invite.
rate (1)  |  rate (10)
Avatar Rene Heuser
Rene Heuser
#10 | 02. Nov 2011, 19:53
Zitat von der idefix:


Ich dachte mit dem adon gibt es LAN in Star Craft 2 oder nicht?


Es war mal im Gespräch. Muss gestehen, ich weiß nicht wie der Stand jetzt ist. Aber nachdem bei Diablo 3 die Online-Pflicht eher noch verschärft wird, würde es mich wundern, wenn SC2 nun doch noch einen LAN-Modus bekommen würde. Aber ich lasse mich gerne überraschen.

Wobei man SC2 wirklich problemlos mit ein paar mehr Leuten über eine DSL-Leitung spielen kann.
rate (5)  |  rate (0)

Der Planer - Industrie Imperium
22,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Tropico 5 - Steam Geschenk Key
24,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Heroes of the Storm

Plattform: PC
Genre Strategie
Untergenre: Echtzeit-Taktik
Release D: 2014
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Blizzard Entertainment
Webseite: http://eu.battle.net/sc2/de/ga...
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 72 von 5644 in: PC-Spiele
Platz 1 von 61 in: PC-Spiele | Strategie | Echtzeit-Taktik
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Wunschliste: 8 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten