Bombshell : Bombshell erscheint nicht mehr wie geplant diesen November. Das Spiel der Duke-Nukem-Macher wurde auf den Januar 2016 verschoben. Bombshell erscheint nicht mehr wie geplant diesen November. Das Spiel der Duke-Nukem-Macher wurde auf den Januar 2016 verschoben.

Das isometrische Action-RPG Bombshell von 3D Realms erscheint nicht mehr wie ursprünglich angekündigt am 26. November 2015. Der Release des Spiels wurde auf den 29. Januar 2016 verschoben. Das haben die Entwickler Team Interceptor heute in einem Steam-Update bekannt gegeben. Laut eigenen Aussagen benötigen sie noch etwas Zeit für den Feinschliff, um die letzten Bugs und Probleme des Spiels auszumerzen.

Auch interessant: Bombshell - So sah es als »Duke Nukem: Mass Destruction« aus.

Zusätzlich wurde bekannt gegeben, dass das Spiel in zwei Versionen erscheinen wird. Neben der »Standard-Edition« wird die »Digital Deluxe Edition« für einen kleines Aufpreis inklusive Soundtrack (von Andrew Hulshult), Beta-Zugang zum »Retro-FPS-Prequel«, einem digitalen Art-Book und Weltkarten ausgeliefert.

Das Retro-FPS-Prequel wird ein eigenständiges Spiel werden, das komplett in der klassischen 90er-Jahre-Build-Engine erstellt wird, in der auch Duke Nukem 3D gemacht wurde. Das Spiel erzählt die Vorgeschichte des Charakters Shelle »Bombshell« Harrison und wie diese im Aufeinandertreffen mit Professor Jadus Heskel ihren Arm, ihre Truppe und ihren Ruf verliert.

Bild 1 von 14
« zurück | weiter »
Bombshell
Bombshell will tough sein, ist aber zum Gähnen.