Borderlands 2 - PC

Ego-Shooter  |  Release: 21. September 2012  |   Publisher: Take 2 Interactive
Seite 1 2

Special: Borderlands 2: Mr Torgues Kampagne des Metzelns

Badass-Review of Badassitude

»Fette Explosionen!« Das fordert der namensgebende Mister Torgue im zweiten Borderlands 2-DLC. »Nur ein Miniknaller«, meinen wir.

Von Patrick Mittler |

Datum: 23.11.2012


Zum Thema » Borderlands 2 - Test Die spielgewordene Coolness » Captain Scarlett-DLC Piraten-Pack im Check Borderlands 2 ab 2,99 € bei Amazon.de Mit Mr. Torgues Kampagne des Metzelns hat uns die Realität mit voller Ironie-Wucht eingeholt. Wie kommt das? Im Test zum ersten Borderlands 2 -DLC haben wir eine Fuhre Lob über Captain Scarlett ausgeleert und am Ende in eine schillernde DLC-Zukunft geblickt. Mitsamt dem bescheidenen Wunsch, dass Gearbox bei den vier angekündigten Erweiterungen auf eine Arenavariante (wie das maue Mad Moxxi’s Underdome Riot) verzichtet.

Promotion: » Borderlands 2 bei Amazon.de kaufen

Arenakämpfe? Ja gerne!

Nun ist DLC Nummer Zwei im Downloadstore erhältlich und hat ausgerechnet Arenakämpfe als Thema! Aber siehe da: Die Entwickler haben aus Mad Moxxis Underdome Riot gelernt: Mr.Torgues Kampagne des Metzelns ist deutlich stimmiger und storylastiger als das Arena-Addon von Borderlands 1. Trotzdem kann Mister Torgue der guten Captain Scarlett nicht das Wasser reichen, dafür lässt der DLC zu viele Chancen ungenutzt.

Borderlands 2: Mr. Torgues Kampagne des Metzelns
Nicht ganz so unverwechselbar: Die neuen Umgebungen.

Aber zuerst zu den guten Nachrichten: Die Kampagne des Metzelns wird ihrem Namen mehr als gerecht. Über das Schnellreisesystem landet man im neuen Gebiet Badass Crater of Baddassitude. Der heißt nicht ohne Grund so lächerlich – dort soll Pandoras härtester Kaltduscher ermittelt werden. Als Belohnung für das größte Badass wartet eine neue Kammer voll mit Beute. Der Weg dorthin führt im Grunde genommen über die Rangliste der Badass-Arena. Das ist aber in eine flotte Geschichte mit allerlei abgefahrenem Personal eingebettet, sodass einem gar nicht auffällt, dass man sich eigentlich nur von einem Bosskampf zum nächsten ballert.

Gitarrensoli und Psycho-Girlie

Allen voran sorgt der namensgebende Mister Torgue für herrlich grenzwertige Gags. Der Wrestler-Verschnitt (genauer: Macho Man Randy Savage-Imitator) scheucht, besser gesagt brüllt, den Spieler von Mission zu Mission und kreischt dazwischen Gitarrensoli ins Funkgerät.

Borderlands 2: Mr Torgues Kampagne des Metzelns : Mr. Torgue: »97 % aller lebenden Dinge auf Pandora explodieren gerade nicht. Kauft Torgue!« Mr. Torgue: »97 % aller lebenden Dinge auf Pandora explodieren gerade nicht. Kauft Torgue!« Daneben überzeugt der neue Cast aus Arenabossen (die Kannibalen-Tante!) ebenso wie einige alte Bekannte: Barlady Mad Moxxi tritt als Kampfsponsor auf und die psychopatische Tiny Tina trainiert wackere Gladiatoren auf ihre ganz eigene Art (Schokokekse braucht der Champ von morgen!).

Passend zum Macho-Motto des DLCs haben sich auch die Standardgegner in neue Schale geworfen: die Midgets tragen etwa Biker-Pickelhauben und Torgue-Architects schleudern einem Explosivfässer an die Rübe. Die neuen Widersacher haben aber nicht so viel Charme wie die Piratenmeute des ersten DLCs und verlangen kaum nach ausgefallenen neuen Strategien. Allein wegen der Masse an Gegnern und deren Explosivwaffen wird der DLC nach den ersten paar Missionen deutlich knackiger. Da war die Lernkurve bei Captain Scarlett etwas gleichmäßiger.

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Diesen Artikel:   Kommentieren (13) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Shishi
Shishi
#1 | 23. Nov 2012, 15:32
Guter Test!
War am Ende doch etwas enttäuscht von diesem DLC. Bin jetzt seit einigen Wochen 50 und hätte mir mal eine Erhöhung der lvlgrenze gewünscht.
Was mich aber am meisten gestört hat war das ich den DLC bereits nach etwas mehr wie 3 Stunden durch hatte.
Was mich persönlich auch etwas gestört hat war das man Mr. Torgue nie direkt gegenübersteht. Man hört ihn immer nur und sieht ihn als kleines Bildchen, aber man steht ihm nie gegenüber. Dadurch viel es mir schwer eine Verbindung zu ihm aufzubauen, was aber natürlich nichts an seinen genial skurrilen Sprüchen ändert :D
Aber dadurch wirkte die Story und so alles ein wenig belanglos.
Ebenso wie der Gegenspieler.. der ziemlich austauschbar wirkt/ist.


Bis auf Mr. Torgue selber gibt es in diesem neuen DLC leider nichts wirklich erinnerungswürdiges. Es hat zwar Spaß gemacht, aber ich sehe jetzt keinen reiz es nochmal durchspielen zu wollen. Dafür sind andere teile des Spiels einfach zu gut bzw schlicht besser. Meiner Meinung nach.
rate (6)  |  rate (5)
Avatar fluckz
fluckz
#2 | 23. Nov 2012, 16:11
Ich fand am besten töte den Anonymen Troll :)
rate (6)  |  rate (2)
Avatar Bud Bud
Bud Bud
#3 | 23. Nov 2012, 16:17
Der Torgue DLC wirkt kompakter: durch die kleineren maps läuft auch die Handlung schneller voran. In Scarletts DLC haben mich die weitläufigen leeren Flächen gestört, die man mit einem, für mich, nicht fertig designten Boot überbrücken muss. DLC 1 hatte auch die schwächsten Nebenmissionen im ganzen Spiel, die Schatzjagd hätte spannender inszeniert werden müssen, Skorbutmission war nicht witzig und Scooters Schrottsammelaktion war einfach unnötig und diente wohl nur als Lückenfüller. In Togues DLC wurden die kurzen Sammelmissionen durch witzige Dialoge unterlegt.

DLC 1 hätte auch viel mehr durch seine Story begeistern können. Wo man im Hauptspiel durch Jacks Stimme dutzende Stunden in den Bann gezogen wurde, kam mir die liebliche Scarlett leider viel zu kurz. Ein paar Worte und Witze gewechselt und schon wars aus. Mit Torgue wollte ich gar nicht persönlich werden. Er spielt den perfekten, steroidgetränkten Muskelprotz, den man aus der Schwarzeneggerära gewohnt war. Von ihm erwarte ich nur lose Sprüche und Explosionen. Die fehlten mir am Ende auch ein bisschen. Der Finalkampf ist zwar richtig cool gemacht, man hätte ihn aber noch überspitzter darstellen können.

Was ich mir für die Zukunft erhoffe: Mehr Scarlett und noch mehr Torgue. Torgue ist ne coole Sau.
rate (4)  |  rate (2)
Avatar Tha_Family_Guy
Tha_Family_Guy
#4 | 23. Nov 2012, 16:32
Mit jedem DLC sollte die Levelgrenze um sagen wir ... 10 Level erhöht werden damit auch die 50er mehr Anreiz haben die DLCs zu spielen.
rate (5)  |  rate (2)
Avatar Bloodthurst
Bloodthurst
#5 | 23. Nov 2012, 16:35
Zitat von Shishi:
Guter Test!
War am Ende doch etwas enttäuscht von diesem DLC. Bin jetzt seit einigen Wochen 50 und hätte mir mal eine Erhöhung der lvlgrenze gewünscht.
Was mich aber am meisten gestört hat war das ich den DLC bereits nach etwas mehr wie 3 Stunden durch hatte.
Was mich persönlich auch etwas gestört hat war das man Mr. Torgue nie direkt gegenübersteht. Man hört ihn immer nur und sieht ihn als kleines Bildchen, aber man steht ihm nie gegenüber. Dadurch viel es mir schwer eine Verbindung zu ihm aufzubauen, was aber natürlich nichts an seinen genial skurrilen Sprüchen ändert :D
Aber dadurch wirkte die Story und so alles ein wenig belanglos.
Ebenso wie der Gegenspieler.. der ziemlich austauschbar wirkt/ist.


Bis auf Mr. Torgue selber gibt es in diesem neuen DLC leider nichts wirklich erinnerungswürdiges. Es hat zwar Spaß gemacht, aber ich sehe jetzt keinen reiz es nochmal durchspielen zu wollen. Dafür sind andere teile des Spiels einfach zu gut bzw schlicht besser. Meiner Meinung nach.


Wenn du im "Wahrer Kammerjäger" spielst kannst du auch über Level 50 steigen. Das ist der Modus den du für deinen Charakter freischaltest wenn du die Hauptstory einmal durchgespielt hast.
rate (0)  |  rate (11)
Avatar Tha_Family_Guy
Tha_Family_Guy
#6 | 23. Nov 2012, 16:43
Zitat von Bloodthurst:


Wenn du im "Wahrer Kammerjäger" spielst kannst du auch über Level 50 steigen. Das ist der Modus den du für deinen Charakter freischaltest wenn du die Hauptstory einmal durchgespielt hast.


Levelcap ist momentan bei 50...auch im Wahren Kammerjäger-Modus

edit: das steht sogar in diesem Artikel
rate (8)  |  rate (0)
Avatar M0NS73R
M0NS73R
#7 | 23. Nov 2012, 16:43
Wurden die Platzenden Köpfe schon gefixt? bzw. eingefügt?

Edit:

Aso bei headshots meine ich
rate (1)  |  rate (4)
Avatar redPrince
redPrince
#8 | 23. Nov 2012, 16:49
a) ich fand den DLC um einiges Geiler als den Piraten DLC

Warum? Weil es eben total BADASS war. Arenafight gegen riesengegner. Ein heftiger Raid Boss zum Schluss.
Torgue ist voll der kranke Psycho der so Gitarrensolos ins Mikrofon singt *lol* echt abgedrehter Humor.

b) Die Lootexplosion nach dem letzen Boss war BADASS - ähnlich wie bei die Piratenbraut als das Schiff explodiert ist. Nur dass halt hier Loot geregnet hat. War ein geiles Finale.

c)Finde ich gut dass die Levelgrenze NOCH nicht erhöht wurde denn ich habe mit einigen Aufwand endlich meine ganze Epic Ausrüstung (Bee, Infinity, Conference Call, Baby Maker,...) endlich beisammen und der Char geht heftig ab.
Mit dem neuen Levelcap muss man dann das Gear nochmal farmen, was auch ok geht.

d) Warum wird hier so "negativ" über das DLC berichtet, während andere mittelklassige Spiele hochgelobt werden.

Kann das bashing nicht nachvollziehen und im Rahmen des DLC Season Passes ist das mein favourite DLC bis jetzt.
BADASSSSSSS halt hahaha
rate (10)  |  rate (2)
Avatar Tha_Family_Guy
Tha_Family_Guy
#9 | 23. Nov 2012, 16:54
Zitat von redPrince:
a) ich fand den DLC um einiges Geiler als den Piraten DLC

Warum? Weil es eben total BADASS war. Arenafight gegen riesengegner. Ein heftiger Raid Boss zum Schluss.
Torgue ist voll der kranke Psycho der so Gitarrensolos ins Mikrofon singt *lol* echt abgedrehter Humor.

b) Die Lootexplosion nach dem letzen Boss war BADASS - ähnlich wie bei die Piratenbraut als das Schiff explodiert ist. Nur dass halt hier Loot geregnet hat. War ein geiles Finale.

c)Finde ich gut dass die Levelgrenze NOCH nicht erhöht wurde denn ich habe mit einigen Aufwand endlich meine ganze Epic Ausrüstung (Bee, Infinity, Conference Call, Baby Maker,...) endlich beisammen und der Char geht heftig ab.
Mit dem neuen Levelcap muss man dann das Gear nochmal farmen, was auch ok geht.

d) Warum wird hier so "negativ" über das DLC berichtet, während andere mittelklassige Spiele hochgelobt werden.

Kann das bashing nicht nachvollziehen und im Rahmen des DLC Season Passes ist das mein favourite DLC bis jetzt.
BADASSSSSSS halt hahaha


endlich jemand der das Gesamtpaket betrachtet und nicht auf sämtlichen Kleinigkeiten rumreitet ;)

*Like*
rate (9)  |  rate (2)
Avatar herr hartz
herr hartz
#10 | 23. Nov 2012, 17:11
Zitat von Bloodthurst:


Wenn du im "Wahrer Kammerjäger" spielst kannst du auch über Level 50 steigen. Das ist der Modus den du für deinen Charakter freischaltest wenn du die Hauptstory einmal durchgespielt hast.


Also ich habe BL2 auch im "Wahrer Kammerjäger-Modus" durch und konnte nicht höher als Lv 50 aufsteigen. Sag mal wie du das geschafft hast ;D
rate (4)  |  rate (0)

PROMOTION

Details zu Borderlands 2

Plattform: PC (PS3, PSV, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 21. September 2012
Publisher: Take 2 Interactive
Entwickler: Gearbox Software LLC
Webseite: http://www.borderlands2.com/
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 86 von 5756 in: PC-Spiele
Platz 18 von 753 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 11 Einträge
Spielesammlung: 375 User   hinzufügen
Wunschliste: 76 User   hinzufügen
Borderlands 2 im Preisvergleich: 27 Angebote ab 1,99 €  Borderlands 2 im Preisvergleich: 27 Angebote ab 1,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten