Borderlands 3 : Auf Borderlands 2 soll definitiv irgendwann noch Borderlands 3 folgen. Auf Borderlands 2 soll definitiv irgendwann noch Borderlands 3 folgen.

Das Entwicklerstudio Gearbox Software hat den Fans seiner Actionspielreihe Borderlands noch einmal versichert, dass es definitiv irgendwann einen dritten Teil geben wird - jedenfalls dann, wenn nicht vor ein Asteroid die Erde vernichte, wie Executive-Producer Sean Reardon im Gespräch mit gameinformer.com mit einem Augenzwinkern einschränkte:

»Borderlands 3 wird definitiv passieren. Naja, ich meine, natürlich könnten uns vorher Asteroiden treffen... Aber Gearbox wird Borderlands für nichts auf dieser Welt einfach so zurücklassen.«

Das sind durchaus gute Nachrichten für alle Borderlands-Spieler, die die Hoffnung auf einen echten Nachfolger zu Borderlands 2 bereits aufgegeben hatten. Schließlich gab Gearbox-Präsident Randy Pitchford erst vor ein paar Wochen noch zu Protokoll, dass er und seine Mitarbeiter Angst vor den Erwartungen an ein Borderlands 3 hätten.

Wie Reardon nun jedoch klarstellte, ist genau gegenteiliges der Fall. Alle im Entwicklerteam seien sehr aufgeregt und begeistert, was die Zukunft der Borderlands-Reihe betreffe:

»Jeder hier wird aufgeregt sein. Wir werden sehr begeistert sein und jede Menge durch Battleborn und all die anderen Spiele, die zwischen jetzt und dann veröffentlicht werden, gelernt haben. Das Studio wird insgesamt besser sein. Wir werden bessere Zutaten haben und wir werden bessere Leute haben.«

Bis dahin müssen sich die Spieler allerdings mit einem von 2K Australia entwickelten Borderlands-Ableger zufrieden geben. Borderlands: The Pre-Sequel erscheint im Oktober für die Xbox 360, die PlayStation 3 und den PC. Gearbox Software arbeitet hingegen am für 2015 geplanten Battleborn.

Borderlands: The Pre-Sequel
Mit Unterstützung aus der Luft schlagen wir einen Banditen-Ansturm zurück.