Brick-Force - Browserspiel

Multiplayer-Shooter  |  Release: 12. Juli 2012  |   Publisher: Infernum
Seite 1 2   Fazit

Brick-Force in der Vorschau

Willkommen im MineStrikeLego

Demnächst geht der kostenlos spielbare »Minecraft«-Shooter Brick-Force in die komplett offene Beta. Wir stellen die kommenden Neuerungen vor, ziehen ein Fazit zur bisherigen Beta-Erfahrung und verschenken exklusive SWAT-Outfits im GameStar-Look.

Von Martin Deppe |

Datum: 31.05.2012


Brick-Force : Für die Open Beta von Brick-Force sind zwei neue Grafik-Sets angekündigt: Sci-Fi & Wilder Westen. Für die Open Beta von Brick-Force sind zwei neue Grafik-Sets angekündigt: Sci-Fi & Wilder Westen.

Zum Thema » SWAT-Outfit abgreifen Jetzt bei Brick-Force registrieren und exklusives GameStar-SWAT-Outfit sichern » Neuerungen der Open Beta Neue Inhalte & Verbesserungen Brick-Force ab 7,99 € bei Amazon.de Italien! Während Normalsterbliche jetzt von Venedig, Kolosseum und Bunga-Bunga schwärmen, denken Counter-Strike-Spieler an einen umkämpften Marktplatz voller Hühner, an dudelnde, erschießbare Radios und jede Menge Einschusslöcher. Denn die Map »Italy« ist genauso wie »Dust« eine der legendärsten Karten des Terror-Antiterror-Epos. Und genau diese Klassiker finden Sie auch in Brick-Force – neben vielen anderen vorgefertigten oder selbstgebauten Leveln.

Das Besondere daran: Jede Karte besteht aus Minecraft -artigen Klötzchen, die sich beim Basteln der Karte stapeln oder ausbuddeln lassen, um Türme, Räume, Bunker, Gewässer und so weiter anzulegen. Sobald eine Map fertig und zum Kampf freigegeben ist, treten zwei Parteien gegeneinander an – in den bekannten Modi Deathmatch, Team-Deathmatch, Capture the Flag und eben Bombenlegen-Bombenentschärfen à la Counter-Strike .

Wichtig: In den Gefechten selbst lässt sich eine Karte nicht mehr umbauen, höchstens ein paar Glasbausteine zerbröseln unter Beschuss. Momentan zumindest...

Knuddelig und knallhart

Minecraft-Steinchen also, zwischen denen Legomännchen rumrennen und aufeinander ballern? Mit rumfliegenden Sternchen statt Blutfontänen? Ist das nicht furchtbar kitschigkindlich-simpel? Optisch ja - doch im Kern spielt sich Brick-Force durchaus wie ein waschechter Shooter. Etwas altmodisch vielleicht, doch nach wie vor zählen schnelle Reflexe, gutes Zielen und vor allem taktisches Vorgehen.

Brick-Force
Der Schraubenschlüssel dient uns als Nahkampfwaffe. Blöcke zertrümmern dürfen wir mit ihm aber leider nicht.

Und ja, die bessere Ausrüstung. Denn jenseits der Standard-MP40 wartet ein ganzes Arsenal an Sturmgewehren, MGs, Scharfschützenflinten und Revolvern (als Zweitwaffe). Dazu kommen Nahkampfwaffen, dann ersetzt zum Beispiel ein überdimensionierter Clowns-Hammer aus Gummi den standardmäßig getragenen Schraubenschlüssel - wobei wir beim Probespielen niemanden erlebt haben, der sich den Hammer angeschafft und hammermäßig zum Affen gemacht hat.

Allen Spielern ist übrigens eins gemein: ein dicker Kopf. Denn jeder hat einen Riesenschädel auf den Schultern, was Headshots zum Kinderspiel macht, aber eben nicht schlagartig tödlich endet.

Pumpgun auf Pump

Auch Rüstungsvielfalt ist geboten. Wir können uns beispielsweise komplette SWAT-Outfits zulegen (Hose, Weste, Helm) oder als Partisan rumrennen. Wobei die Klamotten sich nicht so stark auswirken wie die sehr unterschiedlichen Waffen, sondern lediglich Einzelwerte leicht steigern, etwa die Wahrscheinlichkeit für kritische Treffer dezent verbessern.

Aber egal ob Präzisionssgewehr oder Stahlhelm: Ausrüstungsteile können Sie momentan, in der Closed Beta, nur für einen, sieben oder 30 Tage mieten. Bezahlt wird dabei entweder mit Punkten, die Sie sich erspielt oder erbaut haben, oder aber durch Tokens, die wiederum richtiges Geld kosten.

Das heißt, dass Sie durch Viel-Spielen viele Punkte sammeln (durch Abschüsse etwa, oder durch gewonnene Partien, vor allem mit vielen Spielern) und somit gratis gut gerüstet ins Gefecht ziehen können, während Wenig-Spieler vielleicht doch mal auf die Kreditkarte schielen, um nicht den Anschluss zu verlieren.

Momentan (in der VIP-Open-Beta) startet man mit 10.000 Punkten, was schon für eine ordentliche Eintags-Ausrüstung reicht, doch danach wird's eng, weil man für einen Kartensieg gerade mal im dreistelligen Punktebereich landet.

Brick-Force : Wer sich über den Link in diesem Artikel bei Brick-Force registriert, schaltet die exklusive GameStar-SWAT-Ausrüstung frei. Die Jacke bringt 4 Prozent mehr Punkte und Erfahrung.

Gamestar-SWAT-Jacke
Wer sich über den Link in diesem Artikel bei Brick-Force registriert, schaltet die exklusive GameStar-SWAT-Ausrüstung frei. Die Jacke bringt 4 Prozent mehr Punkte und Erfahrung.

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Fazit
Diesen Artikel:   Kommentieren (22) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Hatschi18
Hatschi18
#1 | 31. Mai 2012, 21:22
Habe seit einigen Monaten Zugang zur Beta. Habe sie seit derselben Zeit nicht mehr gespielt.

Das Spiel ist einfach nur langweilig und umständlich programmiert. Das schlimmste ist jedoch der Shop, der die Balance gewaltig zerstört.

Soll sich aber jeder selbst ein Bild von machen, ich kann dennoch empfehlen sich nicht von den Begriffen wie "Minecraft-Shooter" locken zu lassen. Denn dafür fehlt dem Spiel eindeutig das Potential, als das es kein billiger Abklatsch ist.
rate (20)  |  rate (1)
Avatar Oberfranke
Oberfranke
#2 | 31. Mai 2012, 21:24
Die Gameplays die ich gesehen habe machten alle nen ziemlich miesen Eindruck. Für mich bleibt das ein halbherziger Versuch mit auf der Minecraftwelle zu schwimmen und abzukassieren.

Die Bilder zu Guncraft sahen da deutlich besser aus und wirkten viel stimmiger.
rate (17)  |  rate (0)
Avatar jan [o]
jan [o]
#3 | 31. Mai 2012, 21:31
Whats the difference between a land rover and a hedgehog?

On a hedgehog the pricks are on the outside
rate (0)  |  rate (11)
Avatar sKILLdEVIL97
sKILLdEVIL97
#4 | 31. Mai 2012, 21:32
arghh, wie viel habt ihr von den entwilcklern bekommen ??
das spiel sieht nicht so nach dem überknüller aus, von der spielmechanik denke ich sogar das ace of spades besser ist, da man da auch ingame blöcke zerstören ( und placen ) kann, und ihr haut zu dem shit übertrieben viele specials raus ?!?
rate (13)  |  rate (1)
Avatar CocainCowboy
CocainCowboy
#5 | 31. Mai 2012, 21:45
war das jetzt der friendkey von gamestar oder brauch ich ein?

hat sich erledigt aber wo ist das swat outfit?

edit: alle die daumen runter geben gehen doch mal bitte ingame und gucken nach dem swat outfit weil bei mir ist es nicht ^^
rate (0)  |  rate (4)
Avatar DerKackendeJesus
DerKackendeJesus
#6 | 31. Mai 2012, 21:58
Habs als ich den Key zugeschickt bekommen habe ausprobiert. Seither von der Fesplatte gelöscht und nie wieder angerührt. Es ist viel zu eintönig und die in-game inhalte die man sich erkaufen bzw. lange erspielen muss, verschaffen einen unausgeglichenen und unfairen vorteil. Finds Müll. Zu wenig Eigeninitiative. :(
rate (9)  |  rate (0)
Avatar NerdHero
NerdHero
#7 | 31. Mai 2012, 22:14
langweiliges Spiel ... schlecht programmiert , man kan da nichtmal springen geschweige rennen ...
rate (3)  |  rate (2)
Avatar CocainCowboy
CocainCowboy
#8 | 31. Mai 2012, 22:15
Zitat von NerdHero:
langweiliges Spiel ... schlecht programmiert , man kan da nichtmal springen geschweige rennen ...


also springen geht aber ja ist ziemlich langweilig ..
rate (6)  |  rate (0)
Avatar weteef
weteef
#9 | 01. Jun 2012, 02:04
Das einzig geile an dem Spiel ist, dass es innovativ ist.
Dann lieber Team Fortress2, was mittlerweile ein echter Geheimtipp ist.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar NerdHero
NerdHero
#10 | 01. Jun 2012, 02:11
Zitat von weteef:
Das einzig geile an dem Spiel ist, dass es innovativ ist.
Dann lieber Team Fortress2, was mittlerweile ein echter Geheimtipp ist.



geheimtipp ? das spielt doch jezt schon fast jeder :D
rate (6)  |  rate (0)

PROMOTION

Details zu Brick-Force

Plattform: PC
Genre Action
Untergenre: Multiplayer-Shooter
Release D: 12. Juli 2012
Publisher: Infernum
Entwickler: Exe Games
Webseite: http://www.brick-force.com/
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1059 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 62 von 172 in: PC-Spiele | Action | Multiplayer-Shooter
 
Lesertests: 3 Einträge
Spielesammlung: 7 User   hinzufügen
Wunschliste: 5 User   hinzufügen
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten