Mit Matador hat der Indie-Entwickler Stellar Jockeys jetzt einen neuen Mech-Shooter angekündigt. Der Release soll im Sommer dieses Jahres für den PC erfolgen, ein konkreter Release-Termin steht allerdings noch nicht fest.

Es handelt sich bei Matador um ein Actionspiel, dessen Spielgeschehen aus einer isometrischen Perspektive zu sehen ist - ähnlich wie beim Klassiker Syndicate aus dem Jahr 1993. In einer düsteren Zukunftswelt sucht sich der Spieler zunächst einen Piloten aus, den er dann hinter die Steuerung eines Mechs setzt. Mit diesem geht er dann in den Straßen einer futuristischen Stadt auf Zerstörungs-Tour. Insgesamt wird es neun Stadtbezirke geben, in denen sich vier Fraktionen bekriegen.

Zufallsgenerierte Missionen sollen für zusätzliche Abwechslung sorgen. Außerdem wird es möglich sein, die Ausrüstung des Mechs zu verbessern. Weitere Details will der Entwickler Stellar Jockeys in naher Zukunft preisgeben.

Auf GameStar.de finden Sie ab sofort den ersten Trailer von Matador, der Ihnen das Spielgeschehen anhand einiger Gameplay-Szenen etwas genauer vorstellt. Außerdem haben wir unsere Online-Galerie mit mehreren Screenshots von Matador bestückt.

Bild 1 von 11
« zurück | weiter »
Brigador