Den Entwicklern des Indie-Pixelplattformers Broforce stand ein Umzug bevor. Der Mietvertrag ihres alten Büros lief nach eigenen Aussagen aus und ein neues Büro stand noch nicht direkt in greifbarer Nähe. Also beschloss das Kollektiv, mit dem Büro temporär umzuziehen. Irgendeiner muss dann wohl spontan gedacht haben: Warum machen wir nicht einfach einen Dreimonatigen-GameJam auf einer Südseeinsel?

Gesagt getan: das gesamte Studio packte daraufhin seine Koffer und bezog vor wenigen Tagen eine Südsee-Villa auf der Insel Mauritius. Da noch Platz im Haus, lud man sich kurzerhand weitere Spiele-Entwickler ein und verwandelte das Urlaubsparadies in »Game Jam Island«. In mehreren Folgen wird diese Exkursion nun auf dem offiziellen YouTube-Kanal des Studios als Dokumentation verfilmt.

Auch interessant: Broforce - Update bringt Highlander und Mortal Kombat ins Spiel

Folge 1 ist oben am Anfang der News eingebunden. In regelmäßigen Abständen soll nun über die Erlebnisse und Spiele berichtet werden, die auf der Insel entstehen. Natürlich gibt es auch Pools und Cocktails zu sehen. Wir sind gespannt, ob diese Form der Arbeit Schule machen wird.

Bild 1 von 9
« zurück | weiter »
Broforce