Brothers in Arms 4 : Brothers in Arms: Furious 4 sorgte bei seiner Ankündigung nicht gerade für Begeisterung bei den Fans. Ein neuer Serienteil im klassischen Stil der Serie ist aber bereits in der Vorentwicklung. Brothers in Arms: Furious 4 sorgte bei seiner Ankündigung nicht gerade für Begeisterung bei den Fans. Ein neuer Serienteil im klassischen Stil der Serie ist aber bereits in der Vorentwicklung. Randy Pitchford hat gegenüber IGN.com bestätigt, dass ein klassisches Brothers-in-Arms-Spiel bereits in der frühen Entwicklungsphase bei seinem Studio Gearbox Software ist. Das Spiel soll sich eher an Brothers in Arms: Hell's Highway, dem dritten Serienteil, statt am zuletzt angekündigten Brothers in Arms: Furious 4, dem Koop-Action-Ableger, orientieren.

Die Veröffentlichung von Brothers in Arms 4 ist lauf Pitchford noch bis zu fünf Jahre weit weg, weshalb er das Spiel, vermutlich erneut ein Ego-Shooter, noch nicht offiziell ankündigt. Brothers in Arms 4 ist demnach noch in der Vorproduktion. Der Entwickler hat auch noch keinen Publisher für den neuen Serienteil gesucht, obwohl wohl schon feststeht, dass Ubisoft nicht mehr als Publisher fungieren wird - weder für Brothers in Arms 4 noch für Brothers in Arms: Furious 4.

Furious 4 entwickelt sich laut Pitchford derweil weiter zur eigeneständigen Marke und hat aktuell nichts mehr mit Brothers in Arms zu tun. Wenn der Titel bei einem neuen Publisher eine neue Heimat findet, wird die Brothers-in-Arms-Betitelung wohl auch aus dem Namen verschwinden, da die Ankündigung von Furious 4 damals nicht gut bei Fans der klassischen Serie ankam. Heute sei das Spiel ohnehin nicht mehr als Brothers-in-Arms-Spiel erkennbar, wie Pitchford selbst meint.

Brothers in Arms Hells Highway