Die Spieleschmiede People Can Fly hat erste Details zum Multiplayer von Bulletstormdurchblicken lassen und zwei Spielmodi angekündigt. Da wäre zum einen die Spielvariante namens »Anarchy«. Darin treten bis zu vier Spieler gemeinsam gegen Wellen von Gegnern an. Die Besonderheit dabei ist, dass es, neben den Kombo-Kills eines einzelnen Spielers, auch die Möglichkeit geben wird, Kombos zusammen mit anderen Spielern durchzuführen. Dabei werden nur die geschicktesten Kombos mit mehreren Spielern die meisten Punkte auf das Konto bringen.

Bulletstorm : Im Anarchy-Spielmodus müssen Spieler gemeinsam gegen Horden von Gegner kämpfen...

Anarchy-Spielmods
Im Anarchy-Spielmodus müssen Spieler gemeinsam gegen Horden von Gegner kämpfen...

Der zweite Spielmodus mit der Bezeichnung »Echo« ist weniger ein richtiger Mehrspielermodus, als eine Online-Variante der Singleplayer-Kampagne und wird daher auch nur allein spielbar sein. So ist es das Ziel, möglichst viele Punkte in den normalen Missionen der Kampagne zu erreichen, die dann in eine Online-Rangliste eingetragen werden. Neben den beiden Spielmodi, wurden auch vier neue Screenshots veröffentlicht; je zwei aus dem Single- und dem Multiplayer. Die beiden Screenshots aus dem Singleplayer können Sie dabei über folgenden Link zu unserer Galerie von Bulletstorm erreichen.

» Screenshot-Galerie zu Bulletstorm

Offizielles Release-Datum des Ego-Shooters ist der 25. Februar. Ob das Spiel allerdings hierzulande erscheinen wird, ist derzeit noch nicht abzusehen, da ein Belohnungssystem für das – in diesem Fall auch noch kreative – Ausschalten von Gegnern, bei den Prüfgremien hierzulande sauer aufstoßen dürfte.

» E3-Vorschau von Bulletstorm »Mord mit Methode«