Burnout Paradise: The Ultimate Box - PC

Rennspiel  |  Release: 06. Februar 2009  |   Publisher: Electronic Arts

Technikcheck: Burnout Paradise

Wie läuft das Rennspiel auf dem PC?

Burnout Paradise bekam eine technisch lupenreine Umsetzung spendiert. Selbst mit allen Effekten auf Anschlag und in hohen Auflösungen läuft die Raserei auf Mittelklasse-PCs nicht nur flüssig, sondern sieht auch besser aus als auf den Konsolen.

Von Hendrik Weins |

Datum: 04.02.2009


Technikcheck: Burnout Paradise : Technik-Check: Burnout Paradise Technik-Check: Burnout Paradise

Technik-Tipps

  • Ab einer Geforce 8800GT oder Radeon HD 4830 können Sie problemlos Kantenglättung hinzuschalten.

  • Ohne Shader 3.0 läuft Burnout Paradise nicht.

  • Hinter dem Kürzel SSAO (»Screen Space Ambient Occlusion)« verbirgt sich eine Beleuchtungs-Technik. Mit aktiviertem SSAO werfen Objekte deutlichere Schatten; das fällt bei den schnellen Rennen aber kaum auf. Umso deutlich ist der Leistungseinbruch – mit einer Radeon HD 4870 fielen die FPS von 60 (mehr zeigt das Spiel nicht an) auf 40 FPS in 1920x1200 mit vierfacher Kantenglättung.

  • Ab einer Geforce 7800 GT oder Radeon 2600 XT können Sie Burnout in maximalen Details spielen.

Technikcheck: Burnout Paradise : 1280x1024; niedrige Details 1280x1024; niedrige Details Oldie-PC
• Athlon 64 3200+
• 1,0 GByte RAM
• Geforce 7600 GT

In minimalen Details läuft Burnout Paradise auch auf älteren PCs flüssig, wenn auch ohne Schatten, Reflektionen und mit unsauberen Kanten.

Technikcheck: Burnout Paradise : 1680x1050; maximale Details 1680x1050; maximale Details Standard-PC
• Athlon 64 X2/3500+
• 1,0 GByte RAM
• Radeon X1900 XT

Mit einem Standard-PC läuft Burnout bereits in maximalen Details. Weiche Schatten und Reflektionen sind auch an Bord, nur Kantenglättung fehlt.

Technikcheck: Burnout Paradise : 1920x1200; maximale Details, 4xAA 1920x1200; maximale Details, 4xAA Mittelklasse-PC
• Athlon 64 X2/5000+
• 2,0 Gbyte RAM
• Geforce 8800 GT

Bereits mit einem halbwegs aktuellen Dual-Core-PC spielen Sie Burnout Paradise in maximalen Details und mit vierfacher Kantenglättung.

Checkliste

  • 3,2 GByte Speicherplatz

  • 3,2 GHz Prozessor

  • 1,0 GByte RAM

  • Shader-3.0-Karte

  • DirectX 9.0c

Diesen Artikel:   Kommentieren (6) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar phil2k9
phil2k9
#1 | 06. Feb 2009, 00:43
hab einen x2 3800, 2gb und radeon x1900 xt - zählt das echt schon zum "standard"? 0o ...heisst das untere mittelklasse?
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Kang_der_II
Kang_der_II
#2 | 07. Feb 2009, 14:20
Was isn das fürn dreck 7900gt 1280x1024 niedrige details und 7900gtx 1680x1080 maximale Details, so der große Unterschied ist ja zwischen den Karten jetzt nicht....
rate (0)  |  rate (0)
Avatar plan58
plan58
#3 | 07. Feb 2009, 23:11
Hab ne 8800 GTX und E8400 aber mit SSAO geht garnicht, naja wieder typisch Konsolenumsetzung.
rate (0)  |  rate (3)
Avatar Phenomenal
Phenomenal
#4 | 11. Feb 2009, 19:20
Zitat von phil2k9:
hab einen x2 3800, 2gb und radeon x1900 xt - zählt das echt schon zum "standard"? 0o ...heisst das untere mittelklasse?


Das ist keine Mittelklasse mehr eigentlich...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Matrimelee
Matrimelee
#5 | 19. Feb 2009, 19:00
Habe einen Q6600 @ 3Ghz, eine Geforce 9800GTX+ und 4 GB Ram und mit aktiviertem SSAO fallen die Frames von 70+ auf 20. Das ist wahnsinnig! O_O"
rate (0)  |  rate (2)
Avatar DKill3r
DKill3r
#6 | 29. Mrz 2009, 21:43
Hä, wie jetzt? Irgendwas stimmt nicht.

Im Artikel steht:

- "Ab einer Geforce 7800 GT oder Radeon 2600 XT können Sie Burnout in maximalen Details spielen."
- "Mittelklasse-PC
• Athlon 64 X2/5000+"

Aber in der Tabelle oben drüber ist die 7800GT gelb und mit minimalen Details angegeben und ein X2 4400+ grün und somit geeignet für volle Details. Was stimmt nun?
rate (1)  |  rate (0)
1

ACTIVISION BLIZZARD DEUTSCHLAN Call Of Duty: Modern Warfare 2
18,00 €
zzgl. 4,99 € Versand
bei Media Markt Online Shop
Warlock 2 The Exiled
16,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
4,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei MMOGA 4,99 €
ab 0,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei buecher.de 4,99 €
ab 0,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Hitmeister 8,99 €
ab 1,90 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote
Tipps & Guides
Tipp: Verkorkste Rennen neu starten
10.06.2009 | für 21 von 26 hilfreich

Details zu Burnout Paradise: The Ultimate Box

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Sport
Untergenre: Rennspiel
Release D: 06. Februar 2009
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Criterion Games
Webseite: http://burnout.ea.com/
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 530 von 5500 in: PC-Spiele
Platz 39 von 1217 in: PC-Spiele | Sport | Rennspiel
 
Lesertests: 10 Einträge
Spielesammlung: 390 User   hinzufügen
Wunschliste: 23 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Burnout Paradise im Preisvergleich: 3 Angebote ab 4,99 €  Burnout Paradise im Preisvergleich: 3 Angebote ab 4,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten