Call of Duty: Modern Warfare 4 : Unter dem Vorwand Beta-Keys für Modern Warfare 4 anzubieten sind aktuell Betrüger-Webseiten online. Unter dem Vorwand Beta-Keys für Modern Warfare 4 anzubieten sind aktuell Betrüger-Webseiten online.

Obwohl der Ego-Shooter Call of Duty: Modern Warfare 4 noch nicht mal offiziell angekündigt wurde, ist aktuell eine Webseite online, die Beta-Zugang zum Titel verspricht. Dabei handelt es sich allerdings um einen Fake.

Die Webseite ModernWarfare4Beta.com fordert Nutzer auf die Seite zunächst über einen entsprechenden Link auf Facebook zu »liken«. Danach soll der Nutzer eine vorformulierte Nachricht auf der eigenen Facebook-Seite posten und auch noch auf sechs weiteren, genannten Seiten verteilen. Wer hier noch nicht stutzig geworden ist, bekommt am Ende der Prozedur einen falschen Beta-Key und wird ironischer Weise sogar noch darum gebeten einige Internet-Umfragen auszufüllen »damit weitere kostenlose Beta-Keys angeboten werden können«.

Tatsächlich steht die Webseite in keinerlei Verbindung zu Activision Blizzard und Modern Warfare 4. Ein vierter Teil der Moder-Warfare-Reihe ist zwar auf Grund des wirtschaftlichen Erfolgs der Serie mehr als wahrscheinlich, aber aktuell noch nicht offiziell angekündigt. Ende 2012 erklärte ein Branchen-Insider zwar, dass der Titel bereits entwickelt wird, fest steht im Moment aber nur, dass ein neues Call of Duty Ende 2013 erscheinen soll.

Call of Duty: Die Serie
Vom 2. Weltkrieg bis in die Zukunft der Kriegsführung: Wir stellen in dieser Bilder-Galerie alle Shooter der erfolgreichen Reihe von Activision vor.