Fehlender LAN-Modus

Wehmütig denken wir an LAN-Parties zurück auf denen wir nächtelang Call of Duty gegen unsere Freunde gespielt haben. In Advanced Warfare dürfen wir nur online zum Gefecht antreten - zumindest auf dem PC. Die Konsolenversionen bieten neben einem Splitscreen-Modus für zwei Spieler auch einen LAN-Modus. Umso unverständlicher ist es da, dass Sledgehammer Games diesen nicht auch auf dem PC umgesetzt hat.

Achtung, Cheater!

Segen und Fluch unserer Lieblingsplattform ist die leichte Modifizierbarkeit. An Mods ist bei Advanced Warfare mangels selbstverwalteter dedizierter Server kaum zu denken. Dafür tummelten sich sogar schon vor dem offiziellen Release die ersten Cheater auf den Servern. Ersten Berichten aus der Schummler-Szene zufolge funktionieren teilweise sogar die gleichen Hacks, die schon bei Call of Duty: Ghosts zum Einsatz kamen. Sledgehammer Games scheint das technische Grundgerüst des Vorgängers nahezu unverändert übernommen zu haben.

Call of Duty: Advanced Warfare : Trotz reduzierter Details haben wir in der Ruinenlandschaft der Karte Instict auf mehreren PCs herbe Performance-Probleme. Andere Spieler berichten, das Spiel laufe tadellos. Trotz reduzierter Details haben wir in der Ruinenlandschaft der Karte Instict auf mehreren PCs herbe Performance-Probleme. Andere Spieler berichten, das Spiel laufe tadellos.

Abstürze & Performance

In den Foren scheiden sich die Geister: Die einen sprechen von einer vorbildlichen PC-Version, die ohne Probleme läuft. Die anderen berichten von zahlreichen Abstürzen und Performance-Problemen. Auch wir haben auf zwei PCs mit unterschiedlichen Konfigurationen mit heftigen Rucklern zu kämpfen.

Insbesondere auf den Karten »Instinct« und »Recovery« geht die Framerate trotz potenter Hardware regelmäßig in die Knie. Im Technik-Check diagnostiziert unsere Hardware-Abteilung massive Performance-Vorteile von Nvidia-Grafikkarten gegenüber gleichwertigen Modellen von AMD. Hier müssen die Entwickler schnellstens nachbessern.