Call of Duty 2014 : Der diesjährige Ableger der Shooter-Reihe Call of Duty trägt angeblich den Arbeitstitel BlackSmith und wird noch im Mai 2014 offiziell angekündigt. Der diesjährige Ableger der Shooter-Reihe Call of Duty trägt angeblich den Arbeitstitel BlackSmith und wird noch im Mai 2014 offiziell angekündigt.

Wie die englischsprachige Webseite psu.com berichtet, soll der für 2014 geplante Ableger der Shooter-Reihe Call of Duty bereits im Mai 2014 der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Zuletzt war spekuliert worden, dass der zuständige Publisher Activision die E3 2014 im kommenden Juni für die offizielle Ankündigung des provisorisch als Call of Duty 2014 bezeichneten Titels nutzen würde.

Außerdem geht aus demselben Bericht hervor, dass das verantwortliche Entwicklerstudio Sledgehammer Games sein Projekt intern mit dem Arbeits-Titel BlackSmith versehen hat. Rückschlüsse auf den finalen Namen des Shooters lässt das allerdings wohl nicht zu. Ob es sich beim neuesten Call of Duty also um den Start einer neuen Serie handelt oder um das lange Zeit spekulierte Call of Duty: Modern Warfare 4, bleibt damit vorerst offen.

Sledgehammer Games hat übrigens bereits mit Infinity Ward an der Modern-Warfare-Reihe des Shooters gearbeitet. Für Call of Duty 2014 ist das Entwicklerstudio jedoch erstmals eigenverantwortlich. Ein erstes Teaser-Bild zum neuen Ableger tauchte bereits in der vergangenen Woche auf.

Call of Duty: Die Serie
Vom 2. Weltkrieg bis in die Zukunft der Kriegsführung: Wir stellen in dieser Bilder-Galerie alle Shooter der erfolgreichen Reihe von Activision vor.