Call of Duty: Advanced Warfare : Im Shooter Call of Duty: Advanced Warfare wird es den Spielmodus »Momentum« geben, der stark an »War« aus Call of Duty: World at War erinnert. Im Shooter Call of Duty: Advanced Warfare wird es den Spielmodus »Momentum« geben, der stark an »War« aus Call of Duty: World at War erinnert.

Das Team von Sledgehammer Games hat weitere Details zum Multiplayer-Part des Shooters Call of Duty: Advanced Warfare bekannt gegeben. Demnach wird es mit »Momentum« einen neuen Spielmodus geben.

Dieser erinnert in seinen Grundzügen an die »War«-Variante aus dem Shooter Call of Duty: World at War. Im Prinzip handelt es sich um eine Abwandlung des »Domination«-Modus. Allerdings stehen die insgesamt fünf Capture-Points hierbei in einer geraden Linie. Wie das Ganze aussieht, zeigt ein just veröffentlichtes Gameplay-Video. Die darin gezeigte »Momentum«-Partie wird auf der Map namens »Retreat« ausgetragen.

In Call of Duty: Advanced Warfare spielt die Story im Jahr 2052. Trotz des neuen Universums ist die Grundstory den Vorgängern allerdings sehr ähnlich. Mal wieder wird die westliche Zivilisation von Terroristen bedroht. Diesmal bekommen wir es mit einer Organisation namens KVA zu tun, die in mehreren großen Städten gleichzeitig Anschläge verübt. Das kann der UNSC, der Sicherheitsrat der vereinten Nationen, selbstverständlich nicht verantworten. Sie beauftragen das private Militärunternehmen ATLAS mit der Lösung ihres Terror-Problems.

» Multiplayer-Special von Call of Duty: Advanced Warfare auf GameStar.de lesen

Call of Duty: Advanced Warfare - Multiplayer-Screenshot
Kopfschüsse sind keine garantierten Kills in Advanced Warfare - noch nie haben Gegner in einem Call of Duty so viel ausgehalten