Call of Duty: Advanced Warfare : Sledgehammer Games weist den Vorwurf zurück, dass Call of Duty: Advanced Warfare angeblich eine dreiste Kopie von Titanfall darstellt. Sledgehammer Games weist den Vorwurf zurück, dass Call of Duty: Advanced Warfare angeblich eine dreiste Kopie von Titanfall darstellt.

Egal, wie sehr sich die Entwickler von Call of Duty: Advanced Warfare auch anstrengen mögen, die Leute werden es immer als eine dreiste Kopie des Shooters Titanfall betrachten. Das ist zumindest der Vorwurf eines Twitter-Followers gegenüber dem Team von Sledgehammer Games. Eine Stellungnahme darauf folgte umgehend.

Michael Condrey, einer der Gründer von Sledgehammer Games, reagierte in seinem Tweet relativ gelassen und zeigt sich von der Qualität seines Spiels sehr überzeugt.

»Ich bin deswegen nicht besorgt. Wenn die Leute es im November spielen, wird es für sich selbst sprechen.«

Der direkte Vergleich zwischen Call of Duty: Advanced Warfare sowie Titanfall kam nicht zuletzt nach der offiziellen Präsentation der Exoskelett-Anzüge für die neueste Call-of-Duty-Episode auf. Diese verleihen ihren Benutzern unter anderem die Fähigkeit, um extrem hoch zu springen oder sich kurzzeitig sehr schnell zu rennen. Die daraus resultierenden Bewegungsabläufe erinnerten bereits in den ersten Videos an das ebenfalls sehr temporeiche Spielgeschehen von Titanfall.

» Die Vorschau von Call of Duty: Advanced Warfare auf GameStar.de lesen

Call of Duty: Advanced Warfare - Multiplayer-Screenshot
Kopfschüsse sind keine garantierten Kills in Advanced Warfare - noch nie haben Gegner in einem Call of Duty so viel ausgehalten