CoD: Advanced Warfare : Ein neues Update soll unter anderem das Waffen-Balancing im Shooter Call of Duty: Advanced Warfare überarbeiten. Ein neues Update soll unter anderem das Waffen-Balancing im Shooter Call of Duty: Advanced Warfare überarbeiten.

Update 5. Dezember 2014: Das Team von Sledgehammer Games hat Wort gehalten und jetzt das besagte Update für Call of Duty: Advanced Warfare veröffentlicht - zumindest auf der PlayStation 4 sowie der Xbox One. Der PC-Patch soll jedoch bereits in Kürze folgen. Die vollständigen Patch-Notes finden Sie ab sofort im offiziellen Forum. Hier ein kleiner Ausschnitt:

Ausschnitte der Patch-Notes für Call of Duty: Advanced Warfare

  • Fixed Momentum mantle prompt overlapping with 2X indicator

  • Fixed issue with the “Taking” icon overlapping the flag icons in Momentum Splitscreen.

  • Fixed issue with the Reinforcement icon overlapping HUD while playing in Splitscreen.

  • Added “RELOAD”, “LOW AMMO”, and “NO AMMO” HUD notifications on all Weapon Loot.

  • Fixed stretched weapon loot icon in Killcam feeds.

  • Fixed issue where 1st players progress in Exo Survival would be lost when signing into a Splitscreen local play.

  • Fixed Lynx ammo count issue.

  • Fixed Care Package trap module exploit.

  • Fixed threat indicator issue with friendly MDL projectiles and the Crossbow Bolts

  • Fixed Goliath pod down on planted bomb.

  • Fixed Goliath getting stuck issues.

Originalmeldung: Der Entwickler Sledgehammer Games arbeitet derzeit an einem neuen Update für den Shooter Call of Duty: Advanced Warfare für den PC, PlayStation 4 sowie die Xbox One.

Dies geht aus einem aktuellen Tweet des Studio-Chefs Michael Condrey hervor. Dieser erklärte, dass der Fokus dieses Updates unter anderem auf dem Balancing der Waffen liegen wird. Des Weiteren wollen die Entwickler im Rahmen des Patches einige Änderungen beim »Ranked Play« vornehmen, sich um Exploits bei einigen Maps kümmern und diverse Optimierungen in Angriff nehmen werden.

Konkrete Patch-Notes wird es laut Condrey allerdings erst dann geben, wenn ein konkreter Release-Termin für das besagte Update feststeht. Das ist derzeit noch nicht der Fall. Jedoch hofft Condrey, dass dies alles vor dem kommenden Wochenende (6./7. Dezember 2014) über die Bühne gehen wird.

Call of Duty: Advanced Warfare ist der elfte Teil der Shooter-Serie. Darin geht es um die Schlachtfelder der Zukunft: Söldner kämpfen mit futuristischer Ausrüstung wie Exoskelett-Rüstungen, die auch für mehr Gameplay-Dynamik sorgen sollen. Damit können Spieler etwa mehrere Meter hoch springen oder sich fortschrittliche Sensoren während der Kämpfe zueigen machen. Die Exoskelette können im Laufe der Kampagne ausgebaut und mit Upgrades versehen werden.

» Den Test von Call of Duty: Advanced Warfare auf GameStar.de lesen

Call of Duty: Advanced Warfare - Multiplayer-Screenshot
Kopfschüsse sind keine garantierten Kills in Advanced Warfare - noch nie haben Gegner in einem Call of Duty so viel ausgehalten