Call of Duty: Advanced Warfare : Der DLC »Havoc« erscheint erst am 3. März 2015 für die PC-Version von Call of Duty: Advanced Warfare. Der DLC »Havoc« erscheint erst am 3. März 2015 für die PC-Version von Call of Duty: Advanced Warfare.

Zum Thema Advanced Warfare ab 14,49 € bei Amazon.de Call of Duty: Advanced Warfare für 22,99 € bei GamesPlanet.com Der Entwickler Sledgehammer Games hat den Release des DLCs »Havoc« für die PC-Version des Shooters Call of Duty: Advanced Warfare kurzfristig verschieben müssen. Dies gab das Team auf der offiziellen Facebook-Seite bekannt.

Ursprünglich war geplant, dass die Download-Erweiterung bereits am 26. Februar 2015 erscheinen sollte. Allerdings trat kurz vor dem Release ein nicht näher beschriebenes Problem auf, so dass eine Verschiebung nicht mehr zu vermeiden war. Als neuen Release-Termin für den DLC auf dem PC hat Sledgehammer Games den 3. März 2015 angegeben. Als kleine Entschädigung für diese Verzögerung erhalten derzeit alle PC-Spieler die doppelte Menge an Erfahrungspunkten in Call of Duty: Advanced Warfare.

Der Havoc-DLC bringt unter anderem die vier neuen Mehrspieler-Karten Sideshow, Urban, Drift und Core mit sich. Außerdem ist die AE4-Widowmaker als neue Waffe enthalten. Der dann ebenfalls neue Koop-Modus »Exo Zombies« stellt laut Aussage des Entwicklers Sledgehammer Games eine actiongeladene Mischung aus dem Exoskelett-Gameplay und Zombies dar.

Die Spieler erwartet somit eine neue Generation von Zombies, die beispielsweise extrem hoch springen kann und dementsprechend besonders gefährlich ist. Der »Havoc«-DLC wird das erste Kapitel dieser Exozombie-Geschichte umfassen - weitere werden zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

» Den Test von Call of Duty: Advanced Warfare auf GameStar.de lesen

Call of Duty: Advanced Warfare
Screenshots aus dem DLC »Havoc«