CoD: Advanced Warfare : Aktuellen Informationen zufolge wird der »Reckoning«-DLC für Call of Duty: Advanced Warfare drei neue Waffen sowie vier neue Multiplayer-Maps bieten. Aktuellen Informationen zufolge wird der »Reckoning«-DLC für Call of Duty: Advanced Warfare drei neue Waffen sowie vier neue Multiplayer-Maps bieten.

Zum Thema Advanced Warfare ab 14,49 € bei Amazon.de Call of Duty: Advanced Warfare für 22,99 € bei GamesPlanet.com Noch bevor der DLC »Reckoning« für den Shooter Call of Duty: Advanced Warfare überhaupt erschienen ist, hat ein besonders eifriger Fan bereits die ersten Informationen ausfindig machen können.

Der Reddit-Benutzer »convery« ist auf die besagten Details per Data-Mining gestoßen, das er nach der Veröffentlichung des jüngsten Updates durchgeführt hat. Demnach wird es im »Reckoning«-DLC unter anderem drei neue Waffen geben. Dabei handelt es sich um die »STF44 Assault Rifle«, die »SVO Sniper Rifle« sowie die »Blunderbuss Shotgun«. Bei Dailymotion hat »convery« sogar ein kurzes Video veröffentlicht, das einen ersten Blick auf diese Waffen gewährt.

Des Weiteren hat er die Namen der vier neuen Multiplayer-Maps aufspüren können. Diese werden »Fracture«, »Overload«, »Pandemic« und »Swarm« heißen. Die neue Zombie-Map hingegen trägt den Namen »Descent« und wird in einer Unterwasserstadt angesiedelt sein.

Mehr: So gut ist der Havoc-DLC von Call of Duty: Advanced Warfare

Allerdings gibt es bisher weder eine offizielle Stellungnahme noch eine Bestätigung dieser Informationen seitens des Entwicklers Sledgehammer Games. Auch ein konkreter Release-Termin für den »Reckoning«-DLC ist derzeit nicht bekannt.

Call of Duty: Advanced Warfare - Multiplayer-Screenshot
Kopfschüsse sind keine garantierten Kills in Advanced Warfare - noch nie haben Gegner in einem Call of Duty so viel ausgehalten