Call of Duty: Black Ops 2 : Laut Activision gab es keinen Leak von Call of Duty: Black Ops 2. Laut Activision gab es keinen Leak von Call of Duty: Black Ops 2. Vor einigen Tagen machte das Gerücht die Runde, dass angeblich die Vollversion des Ego-Shooters Call of Duty: Black Ops 2 zwei Monate vor dessen offiziellen Release an die Öffentlichkeit gelangt sei - ein sogenannter »Leak«. Als Beleg dieser Meldung tauchten wenig später diverse Videos auf, die tatsächlich Gameplay-Szenen aus der neuesten Call-of-Duty-Episode zeigten.

Mittlerweile hat sich jedoch der Publisher Activision zu diesem Thema offiziell geäußert und das Gerücht dementiert. Wie ein Sprecher gegenüber dem Magazin Inside Gameing Daily erklärte, handelt es sich bei dem Videos um Material aus einer sehr frühen Demo-Version, die für Entwicklungszwecke erstellt wurde. Bisher gab es keinerlei Zugang zur Release-Verrsion von Call of Duty: Black Ops 2, so dass es auch keinen »Leak« geben konnte.

Mit Call of Duty: Black Ops 2 setzt der Entwickler Treyarch die Geschichte um Spezial-Soldat Mason in der Zukunft fort: 2025 führt jedoch nicht mehr Alex, sondern sein Sohn David Mason futuristisches Kriegsgerät wie Drohnen und CLAW-Kampfläufer in den Konflikt zwischen Russen und Amerikanern. Der Release ist für den 13. November 2012 geplant.

Call of Duty: Black Ops 2
In der Mission namens Karma begibt sich David Mason mit seinen Kollegen Harper und Salazar auf die künstliche Insel Colossus.