Call of Duty: Black Ops 2 : Mittlerweile liegen die ersten offiziellen Infos zum Apocalypse-DLC für Black Ops 2 vor. Mittlerweile liegen die ersten offiziellen Infos zum Apocalypse-DLC für Black Ops 2 vor. Update (9. August 2013): Nun ist es auch offiziell: Spielentwickler Treyarch und Publisher Activision haben mit Apocalypse den letzten Season-Pass-DLC für ihren Shooter Call of Duty: Black Ops 2 angekündigt. Als Release-Termin wird der 27. August 2013 genannt - wie gewohnt erscheinen die neuen Inhalte jedoch zeitexklusiv für die Xbox 360. PC- und PS3-Spieler müssen sich voraussichtlich wieder vier Wochen länger gedulden.

Enthalten sind im neuen Download-Inhalts-Paket wieder vier neue Mehrspieler-Karten, namentlich Pod (Taiwan), Frost (europäische Villa in einer Winterlandschaft), Takeoff (abgelegene Insel mit Nahkampf-Fokus) und Dig (Courtyard-Remake), sowie die neue Zombie-Erfahrung Origins, bei der es im Frankreich des Ersten Weltkriegs ein Wiedersehen mit Tank, Nikolai, Takeo und Rictofen gibt, die dieses Mal die Ursprünge der Zombie-Seuche ergründen. Dabei greifen sie auf neue übernatürliche Waffen, einen Mech, eine Diesel-Drohne und einen Mark IV Panzer zurück.

Originalmeldung: Mit dem neuen Trailer unter dieser Meldung scheint Treyarch auf neue Inhalte für Call of Duty: Black Ops 2 zu verweisen. Offiziell angekündigt hat der Entwickler allerdings noch nichts. Das Video ist als »Origins« betitelt. Darin heißt es: »Jede Geschichte hat einen Anfang … und ein Ende.«

Die Szenen drehen sich um vier Figuren, zeigen eine offenbar abgelegene Behausung, marode Innenräume, eine Grabenanlage … und einen gigantischen Kampfroboter! Und gibt’s da im Hintergrund nicht irgendwie Zombies zu hören?

Handelt es sich bei »Origins« um einen neuen DLC für Call of Duty: Black Ops 2, dann wäre das der vierte und vermutlich letzte. Der nächste Teil der Call of Duty Serie Ghosts steht für November in den Startlöchern.