Call of Duty: Black Ops 3 : Spieler sollen über den Beta-Code von Call of Duty: Black Ops 3 an neue Infos zum Spiel gekommen sein. Spieler sollen über den Beta-Code von Call of Duty: Black Ops 3 an neue Infos zum Spiel gekommen sein.

Zum Thema CoD: Black Ops 3 ab 15,01 € bei Amazon.de Call of Duty: Black Ops III für 49,99 € bei GamesPlanet.com Die Beta zu Call of Duty: Black Ops 3 ist inzwischen vorbei und dürfte für manche Spieler aufschlussreicher gewesen sein, als für andere. So behaupten einige Beta-Teilnehmer im Code neue Informationen zum fertigen Spiel entdeckt zu haben.

Passend dazu: Nuketown-Map soll in Black Ops 3 futuristischer werden

Bislang nur fünf Maps offiziell für das neue Black Ops bestätigt, dem Code zufolge sollen es aber insgesamt 13 Maps werden. Auch die Namen der Maps sind bekannt, dabei könnte es sich aber um Arbeitstitel handeln. Eine Auflistung folgt unter der News.

Auf Twitter will wiederum ein User den Namen des fehlenden Spezialisten herausgelesen haben. Der neunte Charakter soll angeblich »Firebreak« heißen und einen Flammenwerfer als Waffe nutzen. Seine Spezialfähigkeit soll ein mächtiger Feuerangriff sein, der Feinde betäubt und ihnen Verbrennungen zufügt. Insgesamt fiel das Feedback für die Beta durchwachsen aus, was wohl fehlenden spielerischen Neuerungen und Performance-Problemen zuzuschreiben ist.

Die geleakten Maps:

  • Apartments

  • Spire

  • Chinatown

  • Sector

  • Rise

  • Ethiopia

  • Havoc

  • Stronghold

  • Veiled

  • Biodome

  • Nuk3town

  • Redwood

  • Airship

Call of Duty: Black Ops 3
Bumm: Explosionen sind sowohl optisch als auch akustisch besonders eindrucksvoll.