Call of Duty 6 : Infinity Ward Infinity Ward Eigentlich keine Überraschung: 2009 gibt es ein neues Spiel aus der Call-of-Duty-Reihe. Im Gegensatz zu Call of Duty: World at War, das im Herbst erscheint, wird das nächste Spiel wieder von den Modern-Warfare-Entwicklern Infinity Ward programmiert. Dies hat der Publisher und Rechteinhaber Activision laut einem Gamasutra-Bericht jetzt gegenüber Analysten bestätigt. Call of Duty: World at War kommt aus dem Hause Treyarch, das schon den dritten Teil der Call-of-Duty-Serie betreut hatte.

Ob es sich bei Call of Duty 6 um das Science-Fiction-Spiel handelt, das im Juni gerüchtehalber als das neue Infinity-Ward-Projekt gehandelt wurde, ist bislang nicht bekannt. Jedenfalls hat sich das Entwicklerstudio im Juli das Recht vertraglich zusichern lassen, auch andere Spiele als Call of Duty entwickeln zu dürfen. Möglich wäre zum Beispiel eine Variante, bei der Infinity Ward zwei separate Entwicklerteams formiert. Allzu viele Freiheiten wird der Hersteller aber nicht haben: Er ist seit 2003 eine hundertprozentige Tochter von Activision.