Making Games News-Flash : Der Publisher Activision hat 42 Millionen Dollar an ehemalige Infinity-Ward-Mitarbeiter gezahlt. Die Summe soll nachträglich ausstehende Boni für den finanziellen Erfolg von Call of Duty: Modern Warfare 2 begleichen. Die ehemaligen Studio-Bosse Vince West und Jason Zampella sowie 38 weitere Entwickler hatten Activision auf Schadensersatz verklagt.

Die 42 Millionen sollen allerdings kein Vergleich zwischen den Parteien sein und auch kein Schuldeingeständnis seitens Activisions, sondern lediglich das Ergebnis einer neuen Berechnung. Die Anwälte der Kläger fordern 75 bis 125 Millionen Dollar an Boni sowie 75 bis 500 Millionen Dollar an Schadensersatz. Der geplante Gerichtstermin vom 29. Mai hat somit trotz der Zahlung weiterhin Bestand.


Weitere aktuelle Meldungen:

  • GameStop verkauft zukünftig Steam-Codes in seinen US-Filialen

  • Sonys US-Chef ist gegen eine Sperre von Gebrauchtspielen

» alle Details lesen Sie auf makinggames.de

Link des Tages
Der Comedian Nathan Barnatt war auf der PAX East.

» So fliegt man von der PAX East


Über die großen und die kleinen Geheimnisse der Spieleentwicklung schreiben bei uns die Entwickler selbst – und zwar jede Ausgabe im Making Games Magazin und jeden Tag auf makinggames.de.