Modern Warfare 2 : Modern Warfare 2 - Reveal-Trailer Modern Warfare 2 - Reveal-Trailer Seit einigen Tagen geistern Videos mit Spielszenen aus einer illegalen Version von Modern Warfare 2 durch das Internet. Der Inhalt: Bewaffnete Männer stürmen zusammen mit dem Spieler einen Flughafen-Terminal und eröffnen das Feuer auf Zivilisten. Wir haben beim Publisher Activision um eine Stellungnahme zu den verstörenden Szenen gebeten.

Zunächst zur Ausgangssituation: Der Spieler muss im Verlauf der Handlung von Modern Warfare 2 das Vertrauen eines russischen Terroristen gewinnen und unterwandert dabei als Doppelagent dessen Terrorzelle. Die stürmt besagten Flughafen und will mit der Massenerschießung Angst und Schrecken verbreiten. Für den Spieler ist die Sequenz jedoch optional. So wird laut Activision eine Warnung, dass die bevorstehende Sequenz für manche Spieler verstörend sein kann eingeblendet. Anschließend kann der Spieler entscheiden, ob er die Sequenz spielen oder direkt überspringen möchte. Laut Activision soll damit dem Spieler das Gräuel des Terrors ins Gedächtnis gerufen werden.

Christian Blendl von Activision Deutschland betont: »Man wird weder in dieser noch in anderen Szenen des Spiels für das Schießen auf Zivilisten belohnt – ganz im Gegenteil.« Die Flughafen-Sequenz wird ungekürzt auch in der deutschen Version (USK: keine Jugendfreigabe) enthalten sein.

Launch-Center

Zum Verkaufsstart von Modern Warfare 2 sammeln wir unsere Berichterstattung zum Infinity Ward-Shooter auf einer speziellen Seite: www.gamestar.de/mw2. Dort finden Sie nicht nur die wichtigsten Artikel sowie aktuelle News, Bilder und Videos sondern können auch ihre Meinung zum Spiel loswerden.

» Launch-Center: Modern Warfare 2 besuchen