Civilization: Call to Power, das laut Hersteller mit 120.000 verkauften Exemplaren erfolgreichste Activision-Spiel 1999, bekommt einen Nachfolger. Call to Power 2 soll auf der gleichen Engine wie Teil 1 aufbauen, aber viele Detailverbesserungen bei der Bedienung (erweiterte Automatik-Funktionen) sowie Diplomatie und Gefechten bringen. Neben dem Strategiepart will Activision vor allem die KI der Computergegner überarbeiten, die sich noch menschlicher verhalten sollen.