Bild 1 von 30
« zurück | weiter »
Code Vein

Nachdem Bandai Namco mit einem sehr stimmungsvollen Teaser-Video bereits auf Code Vein aufmerksam gemacht hatte, folgte jetzt der offizielle Reveal. In einer Pressemitteilung wurde das JRPG für 2018 angekündigt. Erste Screenshots fangen das düstere Vampir-Szenario ein.

Die Prämisse von Code Vein: In der nahen Zukunft geht die Zivilisation den Bach runter und wird zu einer lebensfeindlichen Einöde. In den Ruinen leben Wiedergänger (Revenants) in einer Gesellschaft von Ausgestoßenen namens Vein und kämpfen ums Überleben. Denn neben grausigen Monstern werden sie von ihrem eigenen Blutdurst bedroht. Bekommen sie zu wenig Lebenssaft, werden sie zu den Verlorenen (Lost) und damit zu wilden Bestien.

Der Held muss natürlich den ganzen Karren aus dem Dreck ziehen und den drohenden Untergang der Vein abwenden. Dazu kämpft man sich durch die zusammenhängende Spielwelt und nutzt vampirische Kräfte und allerlei Waffen, die sich natürlich verbessern lassen. Durch ein Buddy-System muss man nicht zwangsläufig alleine losziehen, sondern kann sich einen Partner als Verstärkung dazuholen. Wie die Mechanik genau funktionieren wird, bleibt aber unklar.

Bisher ist nicht bestätigt, für welche Plattformen Code Vein im Jahr 2018 erscheinen wird.